Katzen fressen das Futter weg

Re: Katzen fressen das Futter weg

Beitragvon Katzenbär » Sa 27. Feb 2016, 10:29

Hallo, ja - in diesem Punkt bin ich mit Dir einer Meinung. Aber was soll man machen, wenn die Katzen jemandem gehören? Man kann sie nicht einfach stiebitzen. Es gibt Katzenhalter, denen das egal ist, ob kastriert oder nicht. Wie soll man die ausfindig machen? Außerdem sind die Katzen sehr scheu - und es ist wirklich schwierig diese einzufangen. Und wie ich schon schrieb, eine Katzenfalle hätte keinen Erfolg. Das Tierheim liegt am anderen Ende der Stadt und ich weiß, die kommen nicht um die Katzen zu holen. Ich bin wirklich eine Tierfreundin, mir tun sogar die Mäuse leid wenn sie gefangen werden :(
Aber nun haben sich die beiden Katzen rar gemacht, sie sind seit ca. 2 Wochen nicht mehr gesehen worden.
Katzen suchen sich immer das Beste aus - vielleicht haben sie eine andere Futterstelle gefunden.
Ich will hoffen, dass es ihnen woanders besser geht. :)
"Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt." Mahatma Gandhi
Katzenbär
 
Beiträge: 2618
Registriert: Di 29. Mär 2011, 18:09

Re: Katzen fressen das Futter weg

Beitragvon Tante Minna » Sa 27. Feb 2016, 20:06

komisches Tierheim habt ihr... Bei uns ihr machen die das ganz selbstverständlich.

Auf jeden Fall ist es so die beste Lösung - hoffen wir, dass die Schnorrer nicht wieder auftauchen.

Ich hab mal gelesen, dass es in manchen Bundesländern Astra-Pflicht für Freigänger gibt. Wie sich das genau verhält hab ich aber nie überprüft. Gut finden würde ich es aber.
Tante Minna
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 26. Feb 2016, 11:25

Vorherige

Zurück zu Zugelaufen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron