Babykatzen

Re: Babykatzen

Beitragvon Little Miss Sunshine » So 19. Jul 2009, 12:44

BiancaD hat geschrieben:Hallo ihr Lieben

Sie werden immer fitter und haben nur Blödsinn im Kopf :lol:
Selbst unsere Hund wird mächtig angespielt . Sie trinken super und schlafen auch nicht mehr soo viel.
Die Augen sind nun auch nicht mehr verklebt . Ich fütter noch immer den Mix aus Katzenaufzuchtsmilch und Babymilch . Ab wann darf man denn Leckerlies anbieten ? Ich hab so kleine Probepackungen von Trockenfutter für Katznbabys

Erstmal liebe Grüße

Bianca
Bild 200.jpg


meine Kleine sieht fast so aus, wie deine :D und der Hund von meiner Freundin (von der wir die Kleine haben) hat die auch immer abgeschleckt. Ich glaub, irgentwann hätten die Katzen zu bellen angefangen oder der Hund hätte miaut, so wie die sich verstanden haben :D
Kleine3.JPG
There are two means of refuge from the misery of life - music and cats. ~Albert Schweitzer
Little Miss Sunshine
 
Beiträge: 35
Registriert: Sa 18. Jul 2009, 17:01

Re: Babykatzen

Beitragvon BiancaD » So 26. Jul 2009, 15:52

Huhu nochmal

Also den beiden geht es super . Sie sind super fit und haben nur Blödsinn im Kopf . Die Wurmkur hat nun auch die dicken Bäuchlein verschwinden lassen .Sie fangen langsam an Trockenfutter zu fressen und wollen nicht mehr so oft ihr Fläschchen .
Miss Sunshine *lach* die beiden haben wirklich ähnlichkeit :D
Anfang August sollen sie geimpft werden aber da wird mich der Tierarzt sicher noch genau beraten was genau .

Liebe Grüße

Bianca
DSCI1096.jpg
BiancaD
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 13. Jul 2009, 10:24

Re: Babykatzen

Beitragvon DieHappy » So 26. Jul 2009, 19:05

Hallo Bianca,

Herzlichen Glückwunsch zur frisch gebackenen Mama ;)
Die Beiden sind drollig.
Letztes Jahr hatte meine beste Freundin auch einen kleinen Kater, ca. 6 - 7 Wochen in einem Gebüsch gefunden. Durchfall hatte er damals nicht, aber dafür oft erbrochen. Ich hab dann auch Katzenaufzuchtsmilch gefüttert. Das Kittenfutter fand er total bäh. Ich hab dann Kittenfutter und das normale Futter von meinem Kater gefüttert und er hat sich prächtig entwickelt.

Ich denke auch nicht, dass Kittenfutter ein totales Muss ist. Die Vitamine die dort, neben all dem Zucker, irgendwo noch drin sind, kann man auch bestens mit gekochtem Gemüse wieder raus holen.

Ich wünsche dir eine wunderschöne und tolle Zeit mit den beiden Kleinen.

P.S.: Wurden schon Namen erwähnt, bzw. gegeben ???

LG, Beate
Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort "Tierschutz" überhaupt geschaffen werden musste
(Theodor Heuss)
DieHappy
 
Beiträge: 676
Registriert: Di 23. Sep 2008, 20:10
Wohnort: Kamen

Re: Babykatzen

Beitragvon Rondra » Mi 12. Aug 2009, 17:03

Wie geht es den Kleinen denn mittlerweile?
Es grüßt Jenny mit Kiki und Marie.

Und Hexi und Delilah beim SternenClan.
Rondra
 
Beiträge: 524
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 23:21

Re: Babykatzen

Beitragvon BiancaD » Mi 9. Sep 2009, 00:32

Hallo ihr Lieben

Ich möchte mich nocheinmal ganz herzlich bei euch bedanken . Ich war so verzweifelt und war wirklich dankbar für eure Hilfe . Die beiden sind super gewachsen ich häng einfach mal Fotos an !

Liebe Grüße

Bianca
BiancaD
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 13. Jul 2009, 10:24

Re: Babykatzen

Beitragvon Rondra » Sa 12. Sep 2009, 19:35

*guck guck* Wo sind denn die Photos? In einem anderen Thema? Freut mich aber, dass es den beiden gut geht!!
Es grüßt Jenny mit Kiki und Marie.

Und Hexi und Delilah beim SternenClan.
Rondra
 
Beiträge: 524
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 23:21

Re: Babykatzen

Beitragvon BiancaD » Do 1. Jul 2010, 14:43

Hallo ihr lieben

Irgendwie bin ich zu blöde hier Bilder reinzustellen . Ich versuchs aber einfach noch einmal . Noch mal vielen vielen Dank für eure liebe Hilfe . Beiden geht es sehr gut ... sind mittlerweile kastriert und reine Wohnungskatzen :D
Ich bekomms echt nicht hin vielleicht kann jemand von euch die Bilder für mich einstellen ?

Liebe Grüße

Bianca
BiancaD
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 13. Jul 2009, 10:24

Re: Babykatzen

Beitragvon Hauskatze01 » So 2. Jan 2011, 15:37

Hallo liebe Leute,

leider haben wir Euch in diesem Forum erst jetzt gefunden.
Wer von Euch Fragen zur Aufzucht verwaister Katzenkinder hat, kann sich an uns wenden.
Wir sind Päppelstaion für verwaiste Katzenkinder.
Geht doch mal auf unsere Homepage: http://www.katzenpäppelstation.de
Wollt Ihr uns direkt Fragen mailt uns: S.Stransfeld@t-online.de
Vielleicht können wir ja dem einen oder anderen helfen, so kleine Mäuschen durchzubekommen.
Solltet Ihr in unserer Nähe leben (wir sind in Unterfranken), könnt Ihr die Kleinen, wenn Ihr wollt, auch bei uns abgeben.
Alles weitere findet Ihr auf der Homepage.
Hauskatze01
 
Beiträge: 3
Registriert: So 2. Jan 2011, 15:15

Re: Babykatzen

Beitragvon Lilli78 » Di 15. Feb 2011, 00:27

Hallo Bianca,

frage doch mal bei der Katzenhilfe oder einem Tierheim nach! Die machen das täglich und können Dir bestimmt auch Tipps geben. Es gibt doch auch Alete-Gläschen mit Huhn z.B. - Babynahrung, die auch Babykatzen gut tut (wenn sie Nahrung nicht aufnehmen können / verweigern, dann füttere sie mit Hilfe einer Spritze).
Ich wünsche Euch viel Kraft und Glück!

Lilli
"Könnte man den Menschen mit der Katze kreuzen, wäre dies rundum vorteilhaft für den Menschen, aber sehr nachteilig für die Katze."
Mark Twain

"Wer mag glauben, dass hinter diesen leuchtenden Augen keine Seele sei?"
Théophile Gautier
Lilli78
 
Beiträge: 32
Registriert: So 23. Jan 2011, 23:16

Vorherige

Zurück zu Zugelaufen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste