Tipps zur katzenhaltung

Re: Tipps zur katzenhaltung

Beitragvon Mary02 » Di 20. Mär 2018, 13:45

Also mein Tipp: Definitiv sollte man sich gerade zu Beginn nicht nur Gedanken über "Wohnungs- oder Freilaufkatze" machen, sondern auch welche Maßnahmen man für die regelmäßige gesundheitliche Betreuung einleitet. Und man sollte sich darüber informieren, ob die Katze womöglich genetische Probleme mitbringt.

Unsere Katze damals hatte Probleme mit der Blase. Wir wussten dannspäter, dass sie hierzu genetisch veranlagt war und man das ganze von Anfang an mit der richtigen Ernährung hätte verhindern oder eindämmen können. Macht euch also auf jeden Fall Gedanken über die richtige Ernährung:

https://www.naturfutterlaedchen.eu/Ernaehrungsberatung-Katze

Es wird aber auch viel zu sehr vernachlässigt wie schlecht eigentlich die bekannten Marken aus dem Handel sind. Da werden so viele wichtige Dinge nicht beachtet, siehe

http://www.tiere-online.de/katzen/nahrung/hochwertiges-katzenfutter/

Zumeist kaum Fleisch drin und sehr viel Abfälle. Und ein Problem war bei uns auch, dass die Katze viel zu viel Trockenfutter bekam. Der Flüssigkeitshaushalt ist also auch enorm wichtig.
Mary02
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 20. Mär 2018, 13:28

Vorherige

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste