Bußgeldbescheid fehlerhaft?

Bußgeldbescheid fehlerhaft?

Beitragvon mariaG » Fr 20. Okt 2017, 12:39

hey hatte einer hier schonmal einen fehlerhaften bußgeldbescheid? bzw. kann mir sagen wann son ding fehlerhaft ist?
mariaG
 
Beiträge: 34
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:06

Re: Bußgeldbescheid fehlerhaft?

Beitragvon Minzo999 » Fr 20. Okt 2017, 12:42

Ja hatte ich schon mal. Hab es dann gleich an meinen Anwalt gegeben, aber könntest du theoretisch auch alleine machen. Bei mir war der Name falsch geschrieben auf dem Bescheid. Aber kann auch noch paar andere Gründe haben. Schau einfach mal auf https://www.zuschnellgefahren.com/bussgeldbescheid-fehlerhaft/#Wann_liegt_ein_Fehler_im_Bussgeldbescheid_vor. Vielleicht trifft ja was bei dir zu. :P
Minzo999
 
Beiträge: 19
Registriert: Mi 11. Okt 2017, 15:46

Re: Bußgeldbescheid fehlerhaft?

Beitragvon mariaG » Fr 20. Okt 2017, 12:44

Minzo999 hat geschrieben:Ja hatte ich schon mal. Hab es dann gleich an meinen Anwalt gegeben, aber könntest du theoretisch auch alleine machen. Bei mir war der Name falsch geschrieben auf dem Bescheid. Aber kann auch noch paar andere Gründe haben. Schau einfach mal auf https://www.zuschnellgefahren.com/bussgeldbescheid-fehlerhaft/#Wann_liegt_ein_Fehler_im_Bussgeldbescheid_vor. Vielleicht trifft ja was bei dir zu. :P


Okay ich schau mal, aber der Name ist bei mir richtig. Wie würde das gehen ohne Anwalt ?
mariaG
 
Beiträge: 34
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:06

Re: Bußgeldbescheid fehlerhaft?

Beitragvon Minzo999 » Fr 20. Okt 2017, 12:47

mariaG hat geschrieben:
Minzo999 hat geschrieben:Ja hatte ich schon mal. Hab es dann gleich an meinen Anwalt gegeben, aber könntest du theoretisch auch alleine machen. Bei mir war der Name falsch geschrieben auf dem Bescheid. Aber kann auch noch paar andere Gründe haben. Schau einfach mal auf https://www.zuschnellgefahren.com/bussgeldbescheid-fehlerhaft/#Wann_liegt_ein_Fehler_im_Bussgeldbescheid_vor. Vielleicht trifft ja was bei dir zu. :P


Okay ich schau mal, aber der Name ist bei mir richtig. Wie würde das gehen ohne Anwalt ?


Naja innerhalb am besten suchst du dir aus Google mal ein Muster raus. Dann schickst du den einfach innerhalb 14 Tage nach dem du den Bescheid bekommen hast zu. Beachte das er in den 2 Wochen nach Erhalt bei den Behörden EINGEGANGEN sein muss. Dann wirst du ja sehen worauf es hinais läuft. Die prüfen dann das Ganze nochmal und schicken dir einen Befragungsbogen zu, wo du Stellung nehmen kannst.
Minzo999
 
Beiträge: 19
Registriert: Mi 11. Okt 2017, 15:46

Re: Bußgeldbescheid fehlerhaft?

Beitragvon NinK » Fr 20. Okt 2017, 12:50

Ich hoffe, es geht nicht um die Geschichte mit der Polizeikontrolle, als dein Kater krank war... Worum geht es denn in dem Bescheid?
Die anderen sind nur so groß, weil wir auf unseren Knien sind.
Kommt, lasst uns aufstehen!
NinK
 
Beiträge: 171
Registriert: Di 2. Mai 2017, 18:46
Wohnort: Osnabrück

Re: Bußgeldbescheid fehlerhaft?

Beitragvon Katzenbär » Fr 20. Okt 2017, 13:40

Ja, hatte ich auch schon vor etlichen Jahren. Ich habe angeblich im Halteverbot gestanden, bloß mit dem Unterschied, es war ein ganz anderer Bezirk am anderen Ende von Berlin und ... es war auch ein anderes Pkw-Modell. Wie das passieren konnte, war mir schleierhaft. Ich hatte ja Gott sei Dank meine Nummernschilder noch dran :o
"Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt." Mahatma Gandhi
Katzenbär
 
Beiträge: 2588
Registriert: Di 29. Mär 2011, 18:09

Re: Bußgeldbescheid fehlerhaft?

Beitragvon monalein » Mi 15. Nov 2017, 00:28

Kann man vom Anwalt prüfen lassen.
monalein
 
Beiträge: 18
Registriert: Fr 29. Sep 2017, 09:39


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

cron