Verhaltensänderung

Verhaltensänderung

Beitragvon schnurrhaar23 » Fr 1. Dez 2017, 11:53

Hey Leute,

ich bin neu und hab gleich mal eine, eventuell spannende, Frage für euch...
Und zwar benimmt sich der Kater meiner Nachbarin in letzter Zeit sehr komisch. Also nicht nur, das er viel weniger auf sie hört als sonst. Ok, er hat noch nie so richtig das getan, was man ihm gesagt hatte... Aber manchmal wenigstens ein wenig. Jedenfalls ist er auch manchmal bei mir, wenn sie mal länger arbeiten muss oder verreist. Für einen Abend lang lasse ich das Katzenklo unten, Futter hab ich oben. Falls er mal auf Toilette muss, dann macht er sich bemerkbar und dann bringe ich ihn kurz runter und gut ist. In den letzten Woche hat er aber einmal in mein Bett gepiselt und einmal einen Haufen in meinem Badezimmer gelegt... Ist nicht ganz so witzig, wie es zu lesen ist ;)

Jedenfalls dachte ich, ihr habt vllt ein paar Tipps oder mögliche Erklärungsversuche, die ihr mit mir teilen wollt?!

Würde mich jedenfalls echt freuen, da ich den kleinen echt mag und wissen will, was bei ihm los ist.
schnurrhaar23
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 1. Dez 2017, 11:15

Re: Verhaltensänderung

Beitragvon Katzenbär » Fr 1. Dez 2017, 12:57

Hallo Schnurrhaar, erst einmal ein Herzliches Willkommen hier im Forum. Ich finde es toll, dass du dich um die Katze deiner Nachbarin kümmerst, wobei ich mich frage: warum hat sie überhaupt eine Katze?
Sie ist tagsüber nicht da und zieht es vor auch nebenbei noch zu verreisen. Katzen sind sensibel und brauchen ihre Bezugspersonen. Katzen mögen keine Veränderungen und teilen es dem Menschen auf ihre Art mit. Unsauberkeit bei Katzen ist ein häufig vorkommendes Problem. Auslöser ist in der Regel Stress: wenn das Tier nicht mehr weiter weiß und die Menschen seine "Hilferufe" nicht erkannt haben, sendet es eben ein deutlicheres Signal - in den häufigsten Fällen eben durch Unsauberkeit, was soll es sonst machen? Manche Katzen ziehen sich zurück, werden aggressiv oder erbrechen häufig.
Katzen mögen es auch nicht, wenn z.B. das KK an einem unruhigen Ort steht.
Versuche es einfach mal, für die Katze es so zu verändern, dass sie ihre Ruhe hat, sei es bei ihrem Geschäft und auch beim Fressen. Gib ihr viel Aufmerksamkeit, spiel und schmuse mit ihr. Ja, das hört sich unheimlich viel an - aber Tiere haben nun mal ihre Bedürfnisse. Ich könnte hier eine ellenlange Liste aufschreiben, aber das würde den Rahmen sprengen. Mich ärgert es dermaßen, wenn aus einer Laune heraus Tiere angeschafft werden, nur weil sie süß sind - dann aber gemerkt wird, wohin mit ihnen wenn ich verreise, umziehe oder beruflich sehr eingespannt bin. Das Tier kann nicht dafür - jedoch es reagiert...und manchmal nicht in unserem Sinne. Vielleicht versuchst du, wenn es die Finanzen zulassen, einen Pheromonenstecker zu kaufen oder den Tierarzt zu fragen, wo die Katze in Behandlung ist. Ich wünsche Dir und der Katze alles Gute - hoffentlich bekommt ihr das in den Griff.
:shock: :)
"Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt." Mahatma Gandhi
Katzenbär
 
Beiträge: 2596
Registriert: Di 29. Mär 2011, 18:09

Re: Verhaltensänderung

Beitragvon schnurrhaar23 » Fr 1. Dez 2017, 18:06

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort und deine willkommens Grüße! Ich mag den kleinen Scheißer halt, sonst würde ich mir ja auch nicht die Mühe machen... :) Also ich verbringe schon viel Zeit mit ihm, wenn er bei mir ist oder ich unten.
Aber ich werde jetzt mal genauer darauf achten und dann auch mal berichten, ob sich Veränderungen bemerkbar gemacht haben :)
schnurrhaar23
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 1. Dez 2017, 11:15

Notfall!

Beitragvon Katzenliebe » So 3. Dez 2017, 19:24

Hallo Leute das habe ich eben entdeckt und beschlossen mich für einzusetzen und es zu verbreiten! Teilen wäre sicher eine große Hilfe weil es dann die Runde macht. Ich selbst hab es zwar gerade leider nichts übrig aber bemühe mich einfach mal ihr zu helfen. Einfach den Link kopieren und einfügen dann kommt man auf die Seite wo alles steht. gofundme.com/fluffyssplitterfraktur
Katzenliebe
 
Beiträge: 7
Registriert: So 3. Dez 2017, 19:08


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste