Zahnstein und Fellausreißen

Re: Zahnstein und Fellausreißen

Beitragvon Macika » Di 21. Aug 2018, 13:50

Und was war bei dir am Ende ?
Ich meine hast du eine Lösung finden können ? Ich würde mir da auch immer paar mehr Meinungen einholen bevor man sich auf etwas festlegt.
Zum Beispiel suche ich auch gerne immer nach Mitteln die natürlich sind.
Da habe ich bei https://sanasis.ch/spirulina-premium-pulver-300g zum Beispiel ein Pulver gefunden was für Mensch als auch Tier gut sein soll.

Kann man sich also auch anschauen :)

Natürlich ist es so, dass jeder für sich entscheiden muss.
In meinem Fall ist es so; dass ich mir immer mehrere Meinungen einholen und dann erst schaue, was das beste wäre.
Macika
 
Beiträge: 85
Registriert: Fr 16. Feb 2018, 09:17

Re: Zahnstein und Fellausreißen

Beitragvon BonezMC » Do 28. Feb 2019, 11:26

Moin,

sowas sollte man ständig und ganz oft machen, nicht nur bei Tieren, sondern auch Menschen sollen sich mehr diesem Witmen. Persönlich brauchte ich einen neuen Zahnersatz und weil ich in der Nähe von Konstanz bin, habe ich dort eine gute Praxis gefunden, ein metallfreier zahnersatz war die beste Lösung, die ich von ihnen bekommen habe. Sie bieten auch andere Zahnersatz, Implantate, Füllungen, Zahnspangen, Bleaching und vieles mehr.

Falls jemand von euch was davon braucht, kann man es bei ihnen auch bekommen und hoffe, dass ich euch einen guten Tipp für einen neuen Zahnarzt gegeben habe.

MfG
BonezMC
 
Beiträge: 16
Registriert: So 20. Jan 2019, 22:12

Vorherige

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron