Frettchen und Katze - kann das gut gehen?

Frettchen und Katze - kann das gut gehen?

Beitragvon FidelCatstro » Do 19. Jul 2018, 12:01

Hallo ihr Lieben,

eine Freundin vom Tierschutz hat mich gefragt, ob ich ein Frettchen bei mir aufnehmen könne, da die Nothilfestation sowie alle freiwilligen Helfer (die ihre eigenen Wohnungen zur Verfügung stellen) voll belegt seien. An sich finde ich die Idee ganz gut, das Frettchen kann auch gut mit Katzen - ob meine andersrum aber auch so verträglich sind, kann ich nicht sagen. Soll ich mal ein "Spieltreffen" vereinbaren, oder ist das aussichtslos, wenn die Arten nicht von klein auf aneinander gewöhnt sind?

Lieben Gruss
FidelCatstro
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 13. Sep 2017, 13:59

Re: Frettchen und Katze - kann das gut gehen?

Beitragvon Katzenbär » Do 19. Jul 2018, 19:40

Hallo, also ich muss sagen, dass es Deine Katze nicht erbaulich findet, wenn ihr ein Frettchen vor die Nase gesetzt wird. Frettchen sollten auch mind. zu zweit gehalten werden. Ein Spielgefährte wird das Frettchen aller Wahrscheinlichkeit nicht für Deine Katze sein. Du musst also wissen, was und wer Dir mehr am Herzen liegt. Frettchen riechen auch anders - und Katzen haben ein extrem empfindlichen Geruchssinn. Also, tu das Deiner Katze nicht an. Menschen denken immer wie Menschen - auch wenn sie über Tiere entscheiden. :o ;)
"Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt." Mahatma Gandhi
Katzenbär
 
Beiträge: 2631
Registriert: Di 29. Mär 2011, 18:09

Re: Frettchen und Katze - kann das gut gehen?

Beitragvon KleinesPferd » Fr 20. Jul 2018, 13:39

Wie bei anderen Tierarten die man zusammenführen möchte, ist auch hier eine langsame Zusammenführung sehr von Vorteil. Am besten beide Tierarten vorerst durch ein Gitter voneinander trennen, somit können sie sich langsam aneinander gewöhnen. Ich habe schon von einigen Fällen gehört und gelesen, dass sich Frettchen und Katzen sehr gut verstehen können. Es braucht anfangs eben etwas Zeit und Geduld.
KleinesPferd
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 18:04

Re: Frettchen und Katze - kann das gut gehen?

Beitragvon Fritz » Sa 21. Jul 2018, 23:25

Hallo,
ich hatte schon mal ein Frettchen, aber damals ohne Katze.
Der Geruch diese Tiere ist Sprichwörtlich - stinken, wie ein Iltis -,
darum ist Sauberkeit bei der Haltung solcher Tiere sehr wichtig.
Frettchen schlafen am Tage sehr lange und werden in der Dämmerung erst richtig munter.

Ob nun Katzen mit Frettchen harmonieren, ist wohl sehr individuell und hängt
von den einzelnen Tieren ab, aber wohl auch stark von den räumlichen Bedingungen.
Ich kann mir vorstellen, daß bei manche Katzen, beim Anblick von Frettchen der Jagdtrieb erwacht,
bei anderen aber nicht.
Ich würde keine Begegnung der Tiere ohne Aufsicht geschehen lassen,
auch wenn zuerst beide Tiere kein Interesse aneinander zeigen.
Katzen werden nach oben ausweichen, Frettchen suchen eher am Boden eine Deckung und Höhle,
dieses müßte man für beide Tieren entsprechend so einrichten.

Fritz.
Fritz
 
Beiträge: 328
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 19:20


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

cron