katze hat sich bein gebrochen

katze hat sich bein gebrochen

Beitragvon menikustye » Fr 9. Jul 2010, 13:17

hallo

meine katze hat sich vor 2 wochen das bein gebrochen,
sie ist auf dem fernseher herumgelaufen und mein Mann hat mit der Fernbedienung nach ihr geworfen (streitet es aber ab ),dabei ist sie runtergefallen . Der Tierarzt hat gesagt ich soll sie schonen und möglichst keinen Freigang bieten . Desswegen habe ich sie seitdem in einen größeren Hasenkäfig gesperrt . Es gefällt ihr zwar nicht , aber so ist das Bein still . Doch seit gestern wirft sie sich im Käfig umher und lässt sich nicht streicheln. Mein Mann will auch noch wegen der Katze ausziehen und keine Alimente für die Katze bezahlen (obwohl er sie invalide gemacht hat) .
Heute habe ich Katzenminze bestellt und ein gutes Katzenfutter . Hoffentlich wird die Katze nicht fett.
menikustye
 
Beiträge: 21
Registriert: So 20. Jun 2010, 16:18

Re: katze hat sich bein gebrochen

Beitragvon catwomen » Fr 9. Jul 2010, 14:49

hallo !
hab gerade mit entsetzten deinen beitrag gelesen.
du bist auch die die der katze die krallen ziehen lassen wollte hab extra nach gesehen.
was du und dein mann da macht geht einfach gar nicht,wenn du uns hier veräppelst ist das echt nicht gut.#stimmt das was du schreibst gehört dir die katze wirklich weg genommen.
du kannst sie doch nicht in einen etwas größeren hasenkäfig sperren.was hat der TA denn gemacht bei ihr und dir gesagt außer keinen freigang.sie bekommmt in dem engen käfig doch einen koller und da wunderst du dich das sie sich so verhält.
sie muß doch auch mal aufs klo und wie fütterst du sie und bei der hitze sie muß doch auch freien zugang zu wasser haben,bedenkst du das eigentlich alles,bevor du so komische sachen mit dem armen wesen machst.
ich kann das echt nicht glauben das du schon wieder so einen mist schreibst und wenn es wahr ist bist du für mich eine tierquälerin.
warum schreibst du eigentlich hier.was willst du denn nun eigentlich wissen oder brauchst du nur wieder aufmerksamkeit.
nee,das geht gar nicht mir kommt die galle hoch wenn ich das lese.
und weiß nun wirklich warum du hier schreibst ohne eine frage zu stellen.
versteh ich nicht !!!!!
JULIA
"sonnige,leuchtende Tage,nicht weinen,das sie vergangen,lächeln,weil sie gewesen.
in gedanken an meine sternenkinder im regenbogenland.
ihr seid immer in meinen gedanken und im meinem herzen.
catwomen
 
Beiträge: 1947
Registriert: Mi 19. Dez 2007, 16:56

Re: katze hat sich bein gebrochen

Beitragvon Sofatiger » Fr 9. Jul 2010, 15:41

Hallo,

ich kann über den Anfangsbeitrag dieses Threads echt nur den Kopf schütteln (so viel Dummheit muss doch eigentlich schon weh tun...)

Mein Tipp, Menikustye: Gib die Katze ab, denn das was ihr (du und dein Mann) da treibt, das ist echt nur noch Tierquälerei. Das arme Tier hat wirklich was besseres verdient.

Mit den besten Grüßen
Siegfried
Zuletzt geändert von Sofatiger am Fr 9. Jul 2010, 16:10, insgesamt 1-mal geändert.
In liebevoller Erinnerung an meine Freunde im Regenbogenland. Ich werde euch nie vergessen.

"Katzen wurden in die Welt gesetzt, um das Dogma zu widerlegen, alle Dinge seien geschaffen, um dem Menschen zu dienen." P. Gray
Benutzeravatar
Sofatiger
 
Beiträge: 2199
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 19:30
Wohnort: Mittelfranken

Re: katze hat sich bein gebrochen

Beitragvon maggie1puma2 » Fr 9. Jul 2010, 15:50

catwomen hat geschrieben:und weiß nun wirklich warum du hier schreibst ohne eine frage zu stellen.
versteh ich nicht !!!!!
JULIA


Julia merkst Du das nicht, die will uns hier doch nur verarschen. Keine Katze bricht sich beim Runterfallen vom Fernseher ein Bein :roll:
Das sind halt so Leute, die sonst den ganzen Tag nix zu tun haben als solche total bescheuerten und überflüssigen Beiträge in irgendwelche Foren zu schreiben nur um Aufmerksamkeit zu kriegen - können einem schon leid tun....
"Auf leisen Pfoten kommen sie wie Boten der Stille, und sacht, ganz sacht
schleichen sie in unser Herz und besetzen es für immer mit aller Macht."
Eleonore Gualdi
Benutzeravatar
maggie1puma2
 
Beiträge: 769
Registriert: Sa 1. Sep 2007, 19:42
Wohnort: Kitzingen

Re: katze hat sich bein gebrochen

Beitragvon catwomen » Fr 9. Jul 2010, 18:28

doch liebe Kerstin ich habs schon verstanden,so sehe ich das ja auch.
solche leute haben hier eigentlich nichts zu suchen.
wollt nur mal sehen was da noch so kommt.
l.g.
JULIA
"sonnige,leuchtende Tage,nicht weinen,das sie vergangen,lächeln,weil sie gewesen.
in gedanken an meine sternenkinder im regenbogenland.
ihr seid immer in meinen gedanken und im meinem herzen.
catwomen
 
Beiträge: 1947
Registriert: Mi 19. Dez 2007, 16:56

Re: katze hat sich bein gebrochen

Beitragvon Felisande » Fr 9. Jul 2010, 19:10

Hallo Ihr Lieben!

Keine Sorge, es reicht, dieser Fake-User wird gesperrt. Denn sowas geht gar nicht, dies hier sollen qualitativ gute Foren sein. Und falls er unter anderem nick wiederkommt, wird man ihn anhand der "Qualität" seiner Beiträge und seiner Ausdrucksweise erkennen - und er wird wieder gesperrt. Dafür werde ich sorgen.

Übrigens ist man keineswegs im Net anonym, auch nicht bei einer dynamischen IP...
:twisted:

Viele Grüße von

Ulrike

die nur den Kopf schütteln kann über soviel Energie für geistigen Dünnpfiff
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Meine Katzen gehorchen aufs Wort!
Wenn ich sie rufe "Kommt ihr jetzt her, oder nicht?",
dann kommen sie her, oder nicht!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Benutzeravatar
Felisande
 
Beiträge: 88
Registriert: Fr 16. Okt 2009, 13:43
Wohnort: Dortmund

Re: katze hat sich bein gebrochen

Beitragvon menikustye » Fr 9. Jul 2010, 20:26

ja hallo
ich habe doch weder missbräuchlichen, beleidigenden, obszönen, verleumderischen oder auf andere Weise strafbaren Inhalt veröffentlicht :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:
kann man denn nich mal in ruhe seine probleme erörtern das is doch wirlich nich mehr normal
klar kann sich ne katze ein bein brechen wenn im weg eine stange is auf die sie unglücklich aufkommt. da is sogar noch etwas blut drauf .
ich habe in den kefig eine plastik maus und ein napf und so einen leckstein getan das müsste doch reichen oder
kann auch noch den fernseher anmachen aber sie darf sich nunmal nich bewegen
wie sonst sollte man das erreichen

vielleicht wisst ihr ja was
man kann sie doch auch mit ghb betäuben schätz ich mal aber dann wär sie nichmehr so produktiv



ps: nich das ich das benutzen würde. ich bin ein ehrlicher mensch versteh nich wieso ihr mich denunzirien wollt alle :| ich will nur hilfe. wenn ihr mir nicht helft dann bringt das niemand weiter oder???
menikustye
 
Beiträge: 21
Registriert: So 20. Jun 2010, 16:18

Re: katze hat sich bein gebrochen

Beitragvon Vesta » Sa 10. Jul 2010, 08:05

Hallo

dann tu doch bitte deine katze aus dem plastikding.
mein alter Kater wurde vom auto angefahrn und hat sich das hinterbein gebrochen
er durfte ein halbes jahr nicht raus (wegem dem gips)
durft aber sonnst im haus rumlaufen wie er wolltte
es schardet deiner Katze nicht sie rumlaufen zulassen

P.S. geh zu einem anderem TA

lg Dani und Vesta
Ich liebe dich Herci auch wenn du im Paradies bist
du musstest viel leiden jetzt hast du nie wieder Schmerzen


R.I.P Herci 27.08.09
Benutzeravatar
Vesta
 
Beiträge: 82
Registriert: Mi 20. Jan 2010, 20:23
Wohnort: Amberg

Re: katze hat sich bein gebrochen

Beitragvon hexe2537 » Sa 10. Jul 2010, 18:16

Ich fass es nicht! Stangen vor dem Fernseher, Katze im Hasenkäfig mit nem Leckstein....was soll das denn??
Kein Mensch "denunzieriert" dich hier, aber du hast echt seltsame Probleme!
Ich habs ja schon mal geschrieben: Gibt die Katze ab, wenns sein muß auch ins Tierheim. Denn bei euch zu Hause kann sie sich mit Sicherheit nicht wohl fühlen.
Wo immer sich eine Katze niederlässt, wird sich das Glück einfinden.
Es grüssen Gabi, Cäsar, Krümel, Patenkater Hotte und RB-Tilli
Benutzeravatar
hexe2537
 
Beiträge: 510
Registriert: So 17. Aug 2008, 12:16
Wohnort: Südpfalz

Re: katze hat sich bein gebrochen

Beitragvon Felisande » Sa 10. Jul 2010, 19:19

Hallo Ihr Lieben,

macht euch bitte keine Sorgen mehr um die angeblich verunfallte Katze, und antworten braucht Ihr auch nicht mehr. Meniskustye wurde gesperrt, war ein fake.

LG von

Ulrike
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Meine Katzen gehorchen aufs Wort!
Wenn ich sie rufe "Kommt ihr jetzt her, oder nicht?",
dann kommen sie her, oder nicht!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Benutzeravatar
Felisande
 
Beiträge: 88
Registriert: Fr 16. Okt 2009, 13:43
Wohnort: Dortmund

Nächste

Zurück zu Gesundheit und Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron