Katze ohne Zähne???

Katze ohne Zähne???

Beitragvon Purzel » Di 8. Aug 2017, 23:01

Hallo liebe Katzenfreunde!
Ich wünschte, es gäbe einen erfreulicheren Anlass hier zu sein, aber ich wende mich an euch, weil ich mir ziemlich große Sorgen mache. Meine Tinka ist gerade 1,5 Jahre alt. Vor einer Woche sollte sie einfach nur geimpft werden und da stellte sich heraus, dass sie eine ganz schlimme Zahnfleischentzündung und viel Zahnstein hat. Sie hat eine Woche Antibiotika bekommen und sollte es nicht besser werden, müssten ihr alle Zähne gezogen werden. Ich war jezt bei drei Tierärzten. Jeder hat mir eine andere Ursache genannt, jedoch waren sie sich alle einig, dass die Zähne gezogen werden müssen. Ich habe da so eine Angst vor! Davon ab, dass ich so Angst habe, dass sie die OP nicht überstehen könnte, was ist denn das dann für ein Leben ohne Zähne? Kann sie dann überhaupt noch fressen. Wenn ja, was denn? Ich habe einfach Angst, dass sie jetzt alle Zähne gezogen bekommt und es danach heißt, dass wir sie erlösen müssen, weil sie sonst verhungert. Hat jemand schon mal eine Katze ohne Zähne gehabt? Bitte helft mir!
Purzel
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 8. Aug 2017, 22:39

Re: Katze ohne Zähne???

Beitragvon NinK » Di 8. Aug 2017, 23:20

Hallo Purzel!

Ich kann verstehen, dass dir das ganze Angst macht. Ich selbst hatte noch keine Katze ohne Zähne. Aber ich weiss, dass Probleme mit den Zähnen fatale Folgen für die gesamte Gesundheit haben können und zum Beispiel Herzkrankheiten verursachen können, da ist das Ziehen manchmal das geringere Übel. Es gibt viele Hilfsorganisationen, die Katzen ohne Zähne vermitteln, hier zum Beispiel

http://gluecksnasen-ev.com/2017/02/09/aurelie/

Frage die doch mal um Rat bezüglich der Ernährung und der Erfahrungen. Verhungern tun die Katzen zumindest nicht.

LG
Nina
Die anderen sind nur so groß, weil wir auf unseren Knien sind.
Kommt, lasst uns aufstehen!
NinK
 
Beiträge: 185
Registriert: Di 2. Mai 2017, 18:46
Wohnort: Osnabrück

Re: Katze ohne Zähne???

Beitragvon mariaG » Do 10. Aug 2017, 15:11

Ich bin mir sicher, dass sie nicht verhungert, es gibt ja auch spezielles Futter, das nicht gekaut werden muss... Aber ich wünsche viel Glück, Zahnprobleme können ja leider immer vorkommen :(
mariaG
 
Beiträge: 34
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:06

Re: Katze ohne Zähne???

Beitragvon bommerle » Mi 13. Dez 2017, 10:09

Auch wir haben einen Kater, der immer wieder Zahnfleischentzündungen hatte und Antibiotika bekommen hat. Allerdings sind ihm einige Zähne offenbar von allein ausgefallen, zuerst nacheinander die beiden Fangen, von denen einer so lang war, dass er das Zahnfleisch im Unterkiefer schädigte. Die hinteren Zähne hat er noch. Er frisst etwas langsamer, kriegt mehr Nassfutter als die anderen (separat, damit es ihm die anderen nicht wegfressen) und von Verhungern kann daher keine Rede sein.
bommerle
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 24. Okt 2017, 12:59

Re: Katze ohne Zähne???

Beitragvon Fritzii » Mi 13. Dez 2017, 12:49

Mach dir nicht zu große Sorgen, das wird schon. Wie die anderen schon meinten, mit dem richtigen Nass-/Weichfutter wird das schon klappen und in dem Alter sollte sie die OP und Narkose problemlos überstehen. :roll:
Ohne dass es jetzt böse klingen soll, muss ich aber schon ganz schon lachen als ich mir eine Katze ohne Zähne vorgestellt habe :mrgreen:
Fritzii
 
Beiträge: 14
Registriert: Di 5. Dez 2017, 16:17


Zurück zu Gesundheit und Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste