Katze bei uns Eingezogen

Katze bei uns Eingezogen

Beitragvon Tamara02 » Mi 17. Jan 2018, 12:56

Hallo kennt sich jemand mit Futter aus ich habe eine Hauskatze (bin auf diesem Gebiet neu) die mir vor ein paar tagen von einer Freundin mitgebracht wurde weil die ehemaligen Besitzer sich leider nicht mehr um sie kümmern können.Nun meine frage muss ich beim Futter auf irgendwas bestimmtes achten ?
und muss ich sonst irgendwas bei einer Katze beachten ??? bin sonst eigentlich eher Hunde mensch aber mir tat dieses kleine Fellknäul so leid.Und ich muss ehrlich zugeben das ich mich nach diesen paar Tagen schon richtig in sie verliebt habe.

lg Tamara
Tamara02
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 2. Jan 2018, 14:49

Re: Katze bei uns Eingezogen

Beitragvon NinK » Mi 17. Jan 2018, 13:44

Hallo Tamara!

Ja, Katzen stehlen uns verdammt schnell unser Herz... Wie schön, dass du dich um das Tier kümmerst!

Beim Futter ist es wichtig, auf einen möglichst hohen Fleischanteil zu achten. Außerdem sollte es zucker- und getreidefrei sein. Oft versteckt sich hinter dubiosen Zusätzen Zucker, zum Beispiel Rübenschnitzel, das ist nichts anderes als Zuckerrübe... Dieses Futter ist zwar etwas teurer als Billigmarken, macht aber auch besser satt, so dass du weniger brauchen wird. Du solltest überwiegend Nassfutter füttern, weil Trockenfutter dem Körper Flüssigkeit entzieht und Katzen dies nicht gut ausgleichen können (sie trinken meist sehr wenig). Auf Dauer kann Trockenfutter die Nieren schädigen. Es ist auch immer gut, regelmäßig mehrere verschiedene Sorten und Hersteller zu füttern. So verhindert man Langeweile im Napf. Am Anfang sollte die Katze weiterhin das Futter bekommen, was sie bisher gefressen hat weil sie oft mit Durchfall auf eine Unstellung reagieren. Dann mischt man nach und nach immer mehr von dem neuen Futter unter.

Zu vielen Fragen der Katzenhaltung findest du schon einiges hier oder in anderen Foren, ich möchte nur darauf hinweisen, dass Katzen immer glücklicher zu zweit sind. Wenn du dich schon in dieses Fellknäul verliebt hast, solltest du dir ein zweites möglichst gleichaltriges anschaffen. Katzen sind in den seltesnsten Fällen Einzelgänger!

Auch zum Thema Sicherheit solltest du dir ein bisschen was anlesen, gekippte Fenster und herumliegende Kabel oder Putzmittel werden schnell zur Todesfalle!

Viel Spaß mit deinem Zuwachs xD
Die anderen sind nur so groß, weil wir auf unseren Knien sind.
Kommt, lasst uns aufstehen!
NinK
 
Beiträge: 230
Registriert: Di 2. Mai 2017, 18:46
Wohnort: Osnabrück

Re: Katze bei uns Eingezogen

Beitragvon KleinesPferd » Mo 22. Jan 2018, 13:02

Am besten ein Futter mit einem Fleischanteil von über 70%. Alles andere ist Pappe.
KleinesPferd
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 18:04

Re: Katze bei uns Eingezogen

Beitragvon Tamara02 » Mo 22. Jan 2018, 14:47

Danke für eure Antworten :D

Ja das mit der Sicherheit haben wir recht schnell raus bekommen da wir im Wohnzimmer einen Tisch hatten mit einer Langen Tischdecke mit Bommeln unten dran und diese haben wohl sehr zum Spielen angeregt :lol: :lol: Nun musste ich etwas auf den Tisch stellen damit sie nicht alles runter reißt.
In dem Zug haben wir uns mal umgesehen und geschaut was uns heilig ist und was eine Potenzielle Gefahr für Miezi darstellt und diese beseitigt.

Wir wünschen euch einen schönen Tag
Tamara02
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 2. Jan 2018, 14:49

Re: Katze bei uns Eingezogen

Beitragvon NinK » Di 23. Jan 2018, 18:43

:lol:

Mach dir keine Gedanken, auch meine Kobolde finden nach all den Jahren noch potentielle Gefahrenquellen, die uns bisher entgangen waren... Ich wünsche euch auch einen schönen Abend
Die anderen sind nur so groß, weil wir auf unseren Knien sind.
Kommt, lasst uns aufstehen!
NinK
 
Beiträge: 230
Registriert: Di 2. Mai 2017, 18:46
Wohnort: Osnabrück

Re: Katze bei uns Eingezogen

Beitragvon Jette » Mo 26. Feb 2018, 19:55

Hallo!
Ich finde es wirklich schön, dass du die Katze bei dir aufgenommen hast. Allerdings wäre es noch besser gewesen, wenn du dich schon vorher über die richtige Haltung einer Katze informiert hättest. Allerdings ist das auch gar nicht so schwer wie man denkt. Wichtig ist ein guter Kratzbaum und eine regelmäßig gesäuberte Katzentoilette. Welches Futter deine Katze mag, wirst du normalerweise selbst herausfinden, indem du mehrere Sorten ausprobierst. Außerdem empfehle ich dir noch den Tierblog https://pettipps.com/, dort findest du einige Tipps zur Haltung einer Katze.
Jette
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 11:02

Re: Katze bei uns Eingezogen

Beitragvon Fritz » Do 8. Mär 2018, 03:14

Hallo,
Katzen sind konservativ, besonders wenn es um Futter geht.
Eine Umstellung auf ein neues Futter, ist immer mit Problemen verbunden.

Wer seine Katze auf ein neues Futter umstellen möchte,
sollte dieses möglichst allmählich betreiben
und altes und neues Futter, immer stärker vermischen.

Naßfuttre ist immer besser, wie Trockenfutter,
da Katzen als Wüstenbewohner zu wenig trinken, kaum Flüßigkeit aufnehmen,
besteht die Gefahr, daß sie austrocknen und dann Nierenkran werden,
Naßfutter ist so immer die bessere Alternative, um Schaden zu vermeiden.




Fritz.
Fritz
 
Beiträge: 324
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 19:20

Re: Katze bei uns Eingezogen

Beitragvon Manolas » Di 13. Mär 2018, 09:43

Kauf ihr Sushi vielleicht? Katze isst fast alles und Katzenfutter ist überall verfügbar.
Manolas
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 13. Mär 2018, 08:38

Re: Katze bei uns Eingezogen

Beitragvon NinK » So 25. Mär 2018, 04:58

Jette hat geschrieben:Hallo!
Ich finde es wirklich schön, dass du die Katze bei dir aufgenommen hast. Allerdings wäre es noch besser gewesen, wenn du dich schon vorher über die richtige Haltung einer Katze informiert hättest. Allerdings ist das auch gar nicht so schwer wie man denkt. Wichtig ist ein guter Kratzbaum und eine regelmäßig gesäuberte Katzentoilette. Welches Futter deine Katze mag, wirst du normalerweise selbst herausfinden, indem du mehrere Sorten ausprobierst. Außerdem empfehle ich dir noch den Tierblog https://pettipps.com/, dort findest du einige Tipps zur Haltung einer Katze.


Manchmal passiert das Leben schneller, als wir es geplant haben. In diesem Fall wollte sie ja nicht gezielt eine Katze anschaffen. Ich finde es super, dass sie sich dann zumindest Gedanken gemacht und nicht gehofft hat, dass schon alles gut gehen wird ^^
Die anderen sind nur so groß, weil wir auf unseren Knien sind.
Kommt, lasst uns aufstehen!
NinK
 
Beiträge: 230
Registriert: Di 2. Mai 2017, 18:46
Wohnort: Osnabrück

Re: Katze bei uns Eingezogen

Beitragvon MonX » Di 19. Jun 2018, 13:34

Ist natürlich eine ganz neue Situation, kann ich mir gut vorstellen :)
Aber man sollte das beste draus machen. Habe ja selber 2 Katzen und muss ehrlich sagen, dass es auch nicht so schlimm ist.Es macht Spaß wenn jemand die ganze Zeit da ist und "nervt" :D

Meine Katzen versuche ich wirklich zu verwöhnen.
Die haben neulich von mir auch eine schöne Futterbar ( schau mal hier ) bekommen.
Schaut einfach mega schön aus und praktisch ist es auch.

Aber man gewöhnt sich auch nach und nach an die Kittys :)
MonX
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 23. Apr 2018, 08:01

Nächste

Zurück zu Gesundheit und Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste