Kitten Kot pastenartig.

Kitten Kot pastenartig.

Beitragvon Neliyn » Fr 29. Jun 2018, 15:50

Hallo zusammen,
ich bin neu hier und bräuchte euren Rat.
Mein Kater (9 Wochen) hat die letzten 2 Tage pastenartigen Stuhlgang. Es ist kein Durchfall, denn eine Form ist deutlich zu erkennen. Er besucht auch nicht häufiger das Klo als sonst (ca 2 mal am Tag groß).
Ansonsten ist sein Zustand tadellos. Er spielt wie wild mit seinem Bruder und frisst ganz normal.
Das Nassfutter ist dasselbe dass die Dame vorher verfüttert hat, nur das Trockenfutter ( wovon es aber nur ganz wenig für beide am Tag gibt, soll laut Tierärztun gut für die Zähne sein) ist ein anderes.
Vorgestern haben die beiden ihre erste Wurmkur bekommen( Tablette), könnte es damit zusammenhängen?

Zu dem Alter ist zu sagen, mir ist selber bewusst das 9 Wochen viel zu früh ist, aber die Mama hat ihre Kitten abgestoßen und heftig gebissen. Mein kleiner Kater wurde so kräftig in den Po gebissen, das sein After eingerissen ist. Natürlich war ich schon beim Tierarzt.

Über einen Austausch würde ich mich sehr freuen :)
Neliyn
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 15:36

Re: Kitten Kot pastenartig.

Beitragvon NinK » Sa 30. Jun 2018, 00:36

Guten Abend!

Hat der kleine Kerl nach dem Biss vielleicht Medikamente bekommen wie zum Beispiel Antibiotika? Das kann die Darmflora schädigen und zu breiigem Kot führen. Auch die Bauchspeicheldrüse könnte das Problem sein, wenn die nicht richtig arbeitet ist matschiger Kot ein erstes Anzeichen. Ich würde an drei aufeinanderfolgenden Tagen eine Kotprobe nehmen und beim Tierarzt untersuchen lassen, ob andere Parasiten wie Giardien vorhanden sind und wie die Bauchspeicheldrüsenwerte sind. Dafür reicht der Kot von einem Tag nicht aus.

Unabhängig davon kann es nicht schaden, die Darmflora aufzubauen, dafür gibt es viele verschiedene Pasten und Pülverchen, um den Kot fester zu machen würde ich zusätzlich Zuckerkarotten in pulverform (zum Beispiel von Petfit) oder Moorliquid empfehlen. Du solltest den Durchfall schnell behandeln, da die Kleinen gerade jetzt bei dem Wetter schnell austrocknen, was zu bleibenden Schäden führen kann. Außerdem solltest du das Trockenfutter jetzt unbedingt WEGLASSEN weil es dem Körper zusätzlich Flüssigkeit entzieht, das kann dein Patient momentan gar nicht gebrauchen.

Ich wünsche euch alles Gute!
Die anderen sind nur so groß, weil wir auf unseren Knien sind.
Kommt, lasst uns aufstehen!
NinK
 
Beiträge: 225
Registriert: Di 2. Mai 2017, 18:46
Wohnort: Osnabrück

Re: Kitten Kot pastenartig.

Beitragvon NinK » Sa 30. Jun 2018, 00:42

Nachtrag: Ich habe gerade die Info gefunden die ich gesucht hatte. Für eine handvoll Trockenfutter müsste eine Katze acht Hände voll Wasser zu sich nehmen um den Flüssigkeitsverlust durch das Trockenfutter wieder auszugleichen. Keine Katze trinkt so viel...
Die anderen sind nur so groß, weil wir auf unseren Knien sind.
Kommt, lasst uns aufstehen!
NinK
 
Beiträge: 225
Registriert: Di 2. Mai 2017, 18:46
Wohnort: Osnabrück

Re: Kitten Kot pastenartig.

Beitragvon NinK » Fr 6. Jul 2018, 21:37

Sehr schade, wieder ein Fragensteller der sich nie wieder blicken lässt. Wozu mache ich mir die Mühe? Demnächst antworte ich nur noch auf Sachen wie „wo kauft ihr euren Lippenstift?“
Die anderen sind nur so groß, weil wir auf unseren Knien sind.
Kommt, lasst uns aufstehen!
NinK
 
Beiträge: 225
Registriert: Di 2. Mai 2017, 18:46
Wohnort: Osnabrück


Zurück zu Gesundheit und Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron