Katze verträgt Futter nicht mehr

Katze verträgt Futter nicht mehr

Beitragvon FidelCatstro » Fr 20. Jul 2018, 10:38

Hallo,

ich denke altersbedingt verträgt unser Liebling das Futter nicht mehr so gut. Ich habe jetzt bestimmt seit einem halben Jahr das gleiche Futter und das hatte immer gut funktioniert. Jetzt erbricht sich der Gute aber immer öfter bzw ich weiß nicht ob es davon kommt, weil er einfach so schnell schlingt oder obs wirklich am Futter liegt?
Zur Beruhigung des Magens habe ich jetzt mal zwei Tage Reis gekocht und ein bisschen Hühnerreste vom Fleischer dazu. Das hat super geklappt.
Ich habe vom Tierarzt schon öfter gehört das wir eigentlich Getreide bzw Zuckerfreies Futter holen sollen. In dem Futter jetzt ist allerdings Getreide drin. Denkt ihr, ich sollte einfach noch mal wechseln?
FidelCatstro
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 13. Sep 2017, 13:59

Re: Katze verträgt Futter nicht mehr

Beitragvon Katzenbär » Fr 20. Jul 2018, 11:58

Hallo, manchmal überlege ich wirklich, wie ein Tierarzt sowas sagen kann mit dem Getreide.
Hat er sich mal Gedanken darüber gemacht, was eine Maus so frisst? Und das Sprichwort heißt doch:
Katzen würden Mäuse kaufen. Gerade bei einer Maus hat die Katze alles was ihr Körper braucht.
Noch Fragen ?? ;)
"Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt." Mahatma Gandhi
Katzenbär
 
Beiträge: 2631
Registriert: Di 29. Mär 2011, 18:09

Re: Katze verträgt Futter nicht mehr

Beitragvon KleinesPferd » Fr 20. Jul 2018, 13:55

Habt ihr es schon mal mit barfen versucht? Also Fütterung mit rohem Fleisch (und evtl. Knochen). Es gibt einige Hersteller, wie https://www.juni-barf.de/, die Barf Futter verkaufen und dies auch als sogenannte Frost-Patties die leicht zu portionieren sind. Diese Patties sind in kleinen Portionen separat verpackt und leicht entnehmbar. Alles ganz easy!
Wir sind auf das barfen umgestiegen als unsere Katze auch Probleme mit ihrem Futter hatte.

Natürlich braucht es seine Zeit bis das eigene Tier sich an das neue Futter gewöhnt hat, aber bisher scheint bei uns alles gut zu laufen und sie verträgt es prima und es kommt nur noch sehr selten zu einem Erbrechen, was vorher nämlich nicht gerade der Fall war.

Also falls du noch nach einer Möglichkeit suchst, würde ich dir probeweise mal zu dieser Methode raten.
KleinesPferd
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 18:04

Re: Katze verträgt Futter nicht mehr

Beitragvon Macika » Fr 14. Sep 2018, 00:18

Wenn es so ist dann sollte man mit der Katze zum Arzt gehen und da mal gucken was los ist.
Oder man macht es so, dass man einfach ein anderes Futter ausprobiert - so kann man auch testen was die Katze so mag und was nicht. Sieht man ja alles an der Reaktion.

Zudem gibt es auch einige Mittel welche man finden kann wenn es um Nahrungsergänzung geht.
Ich kenn das CBD Öl und auch habe auch bei https://www.cbd-cannabidiol.de/cbd-kapseln/ die Tropfen entdeckt.
Die gebe ich meinem Kater weil der auch paar kleine Probleme hat mit dem futtern an sich.

Habe aber bald einen Termin beim Arzt, dann gucken wir was ist.
Macika
 
Beiträge: 27
Registriert: Fr 16. Feb 2018, 09:17


Zurück zu Gesundheit und Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste

cron