Tierheilpraktikerin?

Tierheilpraktikerin?

Beitragvon AdelaideBonfamille » Do 6. Sep 2018, 14:37

Hey,

eine Freundin hat ihre Katze letztens zu einer Tierheilpraktikerin gebracht. Seit dem geht es der Katze auch wieder besser aber ich habe mich gefragt, ob man dazu eine richtige Ausbildung machen muss?
Die Ausbildung zum Heilpraktiker bei Menschen ist ja schon sehr anspruchsvoll und schwierig.

Oder kann sich einfach jeder Tierheilpraktiker nennen?
AdelaideBonfamille
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 29. Aug 2017, 12:40

Re: Tierheilpraktikerin?

Beitragvon KleinesPferd » Fr 7. Sep 2018, 13:41

Hallo!

ich bin mir gar nicht so sicher, ob sich jeder so nennen kann...In den letzten Jahren haben Heilpraktiker-Berufe einen ziemlichen Wandel hingelegt, weg aus der Nische hin zu einer Massenbewegung. Man sieht ja an jeder Ecke eine Heilpraktiker-Praxis, auch für Tiere. Könnte mir vorstellen, dass es auf dem Land noch mehr gibt. Beflügelt wurde der Trend durch TV Formate über den Knochenbrecher aus Ostfriedland etc., ich glaube darum haben sich einige Kurse / Seminare entwickelt. So z.B. hier. Kann mir gut vorstellen, dass das in absehbarer Zeit von IHK oder einem offiziellen, staatlichen Träger unterstützt wird.
KleinesPferd
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 18:04


Zurück zu Gesundheit und Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron