Wie BK-Kater zum Trinken animieren?

Wie BK-Kater zum Trinken animieren?

Beitragvon Maedl-Oma » Mi 15. Mai 2019, 23:59

Ich sehe meinen 4 Jahre alten Kater nie trinken. Trinkbrunnen und Wassernapf stehen bereit. Er bekommt ausschließlich Nassfutter. Reicht das?
Mein zweiter 5 Jahre alter Kater trinkt begeistert am Trinkbrunnen.

Gibt es vielleicht irgendwelche Zusätze, die das Wasser "attraktiver" machen und zum Trinken anregen?

LG Monika
Maedl-Oma
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 15. Mai 2019, 23:51

Re: Wie BK-Kater zum Trinken animieren?

Beitragvon Fritz » Mo 10. Jun 2019, 06:48

Hallo,
ich halte von Trinkbrunnen nichts , es ist unnatürlich und entspricht wohl nicht wirklich den
Bedürfnissen einer Katze, nutzt eigentlich, zur Hauptsache nur den Menschen welche
Trinkbrunnen für die Katzen verkaufen .

Mein Kater trinkt am liebsten abgestandenes Regenwasser aus der Vogeltränke im Garten,
oder dem Gartenteich.

Natürlich kann man Katzen wohl auch zum trinken animieren, wenn man ihnen Wasser
anbietet, in welches man interessantes Futter eingerührt hat , oder auch Futter mit Wasser verdünnt .

Fritz.
Fritz
 
Beiträge: 337
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 19:20

Re: Wie BK-Kater zum Trinken animieren?

Beitragvon Katzenbär » Mi 3. Jul 2019, 14:29

Hallo Fritz - hab nach langer Zeit mal wieder mit gelesen.
Also das mit dem Animieren zum Trinken, da bin ich nicht ganz bei Dir.
Katzen sollen ja viel trinken, gerade bei Trockenfutter. Das Plätschern des Wassers macht Katzen neugierig und mehr oder weniger spielerisch werden sie dann rangeführt.
Meine Samira (leider im Regenbogenland :( ) hatte am liebsten vom fließenden Wasserhahn getrunken, obwohl zwei Wassernäpfe in der Wohnung standen. Sie saß dann auf dem Waschbecken und leckte am Wasserhahn.
Es gibt sicherlich Freigänger, die abgestandenes Regenwasser mögen. Das war unser Gartenkater - der trank aus dem Teich, egal ob dieser blühte. Sein trinken war wohl eher aus der Not heraus.
Katzen sind individuell - eine mag das so, die andere eben anders. Hauptsache ist doch, dass sie überhaupt trinken. :)
"Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt." Mahatma Gandhi
Katzenbär
 
Beiträge: 2620
Registriert: Di 29. Mär 2011, 18:09

Re: Wie BK-Kater zum Trinken animieren?

Beitragvon Fritz » Sa 27. Jul 2019, 09:39

Hallo Katzenbär,
Du hast recht, Katzen sind sehr individuell
und ich kann mir vorstellen , das Katzen ,
wenn sie jung und als Stuben-Katzen wenig Abwechslung bekommen,
sich auch mit dem bewegten Wasser in einem solchen Brunnen beschäftigen
und sich dadurch auch angewöhnen können , häufig aus dem Brunnen zu trinken .

Ich glaube aber, dieses Spielverhalten am Brunnen einer Katze ist keine Rechtfertigung
sich so einen teuren und aufwendigen Brunnen in die Stube zustellen.
Durch die reizarme Umgebung , in der eine Stubenkatze leben muss,
bekommen Katzen eine Art Abhängigkeit sich mit dem blöden Brunnen immer wieder zu befassen,
statt zu jagen und Mäuse zu fangen.
Hier wird der Jagdtrieb der Katze umgelenkt und durch eine Ersatzhandlung,
mit dem bewegten Wasser im Brunnen befriedigt, wie Kinder , die einen Schnuller bekommen.



Fritz.





.
Fritz
 
Beiträge: 337
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 19:20


Zurück zu Gesundheit und Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron