Urlaub

Re: Urlaub

Beitragvon NinK » Sa 12. Aug 2017, 10:08

Die müssen alle gesunde Katzen haben, wenn sie sich Urlaub überhaupt leisten können ;)
Die anderen sind nur so groß, weil wir auf unseren Knien sind.
Kommt, lasst uns aufstehen!
NinK
 
Beiträge: 63
Registriert: Di 2. Mai 2017, 18:46
Wohnort: Osnabrück

Re: Urlaub

Beitragvon Katzenbär » Sa 12. Aug 2017, 11:17

mariaG hat geschrieben:
"Dort fühlt er sich zwar nie richtig wohl und hat Angst, weil er sonst nie mit anderen Katzen zusammen ist, aber bei einem Tierarzt kann ich wenigstens sicher sein, dass er gut versorgt ist, falls etwas ist..."

Zwei Wochen Angst und sich nicht wohl fühlen - mal sehen, wie sich die Katze dann verändert hat.
Wer will schon, selbst als Mensch, zwei Wochen in angst leben? Ich bin der Meinung, Urlaub muss sein und das sind die schönsten Wochen im Jahr und es hat jeder verdient. Daran sollte aber vor Anschaffung eines Haustieres gedacht werden. Es macht mich stinkesauer, wenn ich sehe, dass in der Urlaubszeit manche Tiere einfach ausgesetzt werden. Sowas habe ich neuerdings wieder erlebt in unserer Gartenkolonie. Da irren jetzt zwei Katzen rum - die vorher nicht da waren. So ist z.B. unser Gartenkater im Jahre 2005 auch ausgesetzt worden. Wir wollen uns keine Katzen mehr ranfüttern, aber sie auch nicht ins Heim geben. Mir tun die Tiere einfach leid - es sind keine "Dinge", die man einfach entsorgt. Hauptsache Reisen - nach ca. 2-3 Wochen ist das dann vorbei, jedoch das Tier ist immer noch verstört in der Wildnis. Tut mir leid, aber man glaubt es kaum, was Menschen so antreibt, sich der "lieb gewonnenen Familienmitglieder" einfach zu entledigen. :cry:
"Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt." Mahatma Gandhi
Katzenbär
 
Beiträge: 2532
Registriert: Di 29. Mär 2011, 18:09

Vorherige

Zurück zu Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron