Habt ihr mal einen Kratzbaum selbst gebaut?

Habt ihr mal einen Kratzbaum selbst gebaut?

Beitragvon Krissi70 » So 28. Feb 2016, 02:09

Und wenn ja, was brauche ich alles dafür und bekomme ich alles im Baumarkt?
Krissi70
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 19. Jan 2016, 15:55

Re: Habt ihr mal einen Kratzbaum selbst gebaut?

Beitragvon Katzenbär » So 28. Feb 2016, 12:44

Hallo, meine Miez hat jetzt schon den 3. Kratzbaum. Wenn der Kratzbaum geliefert wird, kommt er in Einzelteilen und man hat einen schönen Baukasten.
Sicher gibt es auf dem Markt ein Riesenangebot von Kratzbäumen, die man selber individuell gestalten kann, dazu muss man über handwerkliche Fähigkeiten verfügen. Toll sind Kletter-, Kuschel- und Kratzmöglichkeiten mit Regalen die an der Wand angebracht werden können.
Bei meinen Kratzbäumen leiden die mit Sisalstrippen ummantelten Säulen sehr. Ich glaube, dass liegt auch an der Qualität. Die Strippen lösen sich sehr schnell. Besser wäre eine Sisalmatte die um die Säule befestigt wird. Aber ich denke, da bekommt man sehr gute Ratschläge in den Baumärkten. Schau mal im Internet. Viel Erfolg beim Bauen - LG Marla ;)
"Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt." Mahatma Gandhi
Katzenbär
 
Beiträge: 2596
Registriert: Di 29. Mär 2011, 18:09

Re: Habt ihr mal einen Kratzbaum selbst gebaut?

Beitragvon Fritz » So 28. Feb 2016, 20:11

https://www.youtube.com/watch?v=iQhyVO7b8lg

https://www.youtube.com/watch?v=l_cZSWuVVfE

https://www.youtube.com/watch?v=2NCZqTkHkow

Hallo,
einen Kratzbaum selbst bauen,ist eine gute Idee.
Wer Zeit hat und über etwas handwerkliche Fähigkeiten verfügt,
kann sich den für seine Gegebenheiten passenden Kletterbaum selber anfertigen.
Die Ansprüche, Möglichkeiten und der Raumbedarf für so einen Baum
sind ganz individuell.
Auch eine günstige Beschaffung der Materialien ist davon abhängig,
was man noch so im Keller herumliegen hat, oder irgendwo organisieren kann.
Der Kauf im den Baumarkt, sollte sich nur auf unbedingt nötige Utensilien beschränken,
wenn man Geld sparen möchte, ist es auch mit etwas eigener Kreativität und Fantasie möglich,
sich mit Dingen, die nichts kosten, z.B.aus dem Wald, Garten, oder vom Sperrmüll zu behelfen. :P

Fritz
Fritz
 
Beiträge: 299
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 19:20

Re: Habt ihr mal einen Kratzbaum selbst gebaut?

Beitragvon HelloKitty » Mo 29. Feb 2016, 20:35

Wir haben das vor kurzem gemacht :mrgreen:

Als Grundplatte haben wir ein Stück unserer alten Küchenarbeitsplatte genommen, da die gut an Gewicht sind für die Standhaftigkeit.

Für die Etagen dann etwas dünnere Holzplatzen. Je nach Wunsch kann man die ja zuschneiden oder abrunden und sowas :) verkleidet haben wir das ganze mit Zuschnitten einer großen flauschigen grauen Kuscheldecke die jeweils an der Unterseite festgetackert worden sind.

Die Stämme bestehen aus alten Abwasserrohren verkleidet mit Sisalseil 6mm dicke. Haben 100m für 25€ bestellt. Im Baumarkt kostet ein Meter bei uns 0,99€ und das wäre wohl etwas teuer geworden.

Der wird auf jeden Fall bestimmt noch erweitert ^^ da mein Freund Handwerker ist war das eine Leichtigkeit den zu bauen. Und das Material hatten wir alles noch rumfliegen außer das Seil. Und der Baum hält unseren 3 Katzen stand.

Wenn man sich die fertigen kratzbäume für 300€ so anschaut... Die Stämme bestehen meist auch nur aus papprollen.

Ein bisschen Kreativität und handwerkliches Geschick und dann wird schon ;)
HelloKitty
 
Beiträge: 8
Registriert: Mo 29. Feb 2016, 19:23

Re: Habt ihr mal einen Kratzbaum selbst gebaut?

Beitragvon Blumenfee92 » Mo 29. Feb 2016, 21:44

Wir haben eine ganze Spiellandschaft für unsere vier Miezen gebaut. Wir wollten keinen so großen Klotz in der Ecke stehen haben und haben deswegen ein bisschen kreativ werden müssen :mrgreen:
Wir haben dann einfach ein paar Kästen aus diesem dünnen Sperrholz gebaut, da dann Öffnungen reingesägt, das geht übrigens recht gut mit einer Dekupiersäge ( das sind diese Sägen http://www.dekupiersaegen.net/#Einsatz_ ... bbybereich ) oder einer Stichsäge mit einem Laminatsägeblatt. Die Kästen haben wir von außen mit Sisalteppich beklebt und die Säulen mit Sisalband umwickelt, dann alles an die Wand geschraubt und mit Laufstegen verbunden. Da unsere Katzen auch gerne hoch hinaus wollen, haben wir dann auch wie so Regale unter der Decke angebracht, so dass eine richtige Kletterlandschaft entstanden ist. Der große Vorteil ist dann auch, dass die Katzen sich auch ihre Ruhezonen selbst aussuchen können.
Blumenfee92
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 29. Feb 2016, 21:32

Re: Habt ihr mal einen Kratzbaum selbst gebaut?

Beitragvon Gruffibaer » Di 22. Mär 2016, 19:30

Ich habe auch einen selbst gebaut und kann sagen, dass man dafür nicht unbedingt eine Schreinerlehre benötigt :mrgreen: Allerdings sollte man schon mit einer Stichsäge und auch mit einer Bohrmaschine umgehen können.
Gruffibaer
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 22. Mär 2016, 19:06

Re: Habt ihr mal einen Kratzbaum selbst gebaut?

Beitragvon Karo85 » Mi 23. Mär 2016, 22:50

Ich habe es mir ganz einfach gemacht und habe größere Pappkartons mit Sisalfußmatten beklebt und dann habe ich Eingangslöcher da rein geschnitten und meine Katzen lieben diese Dinger abgöttisch.
Karo85
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 23. Mär 2016, 22:44

Re: Habt ihr mal einen Kratzbaum selbst gebaut?

Beitragvon Hanna83 » Do 24. Mär 2016, 01:20

Ich muss sagen, dass ich begeistert von den ganzen Vorschlägen bin. Ich glaube, dass ich mich damit auch mal auseinander setzen werde.
Hanna83
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 24. Mär 2016, 01:14

Re: Habt ihr mal einen Kratzbaum selbst gebaut?

Beitragvon katerle » Di 5. Apr 2016, 07:52

Einen Kratzbaum selber bauen ist eine tolle Idee und spart bestimmt viel Geld, dennoch sollte beim Bau und der Wahl der Materialien nicht jeder Cent drei mal umgedreht werden. Der Kratzbaum sollte schon stabil sein und wilden Spielen standhalten.
katerle
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 5. Apr 2016, 07:42

Re: Habt ihr mal einen Kratzbaum selbst gebaut?

Beitragvon MoniM » Sa 28. Mai 2016, 21:14

Wir haben bei uns im Forstamt nachgefragt ob wir etwas Restholz bekommen könnten mit einem Durchmesser von ca. 20-30 cm und einer Länge von ca. 1 Meter und das Holz durften wir uns nicht nur holen sondern es hat auch nur ein Pfund Kaffee gekostet. Das Holz haben wir dann entschält und dann habe ich ein bisschen telefoniert und habe eine Schreinerei gefunden die bereit gewesen ist und das Hoilz mit Hilfe eines Dickenhobels ( das ist ein Hobel aus dem professionellen Bereich http://dickenhobel.net/wobei-hilft-mir-ein-dickenhobel/ ) und dort haben sie uns die Stämme so angepasst wie ich es mir vorgestellt habe. Dann haben wir Sisal auf Rollen bestellt und die Stämme damit umwickelt und aus Teppichresten aus dem Fachhandel ( fragt mal nach Resten, die haben da sehr gute Angebote ) haben wir dann die Liegeflächen beklebt ( bitte keinen Kleber benutzen der Lösungsmittel enthält, damit die Katzen das nicht einatmen müssen ), alles gut verschrauben und aufstellen. So haben wir einen richtig stabilen Kratzbaum mit drei "Türmen" und 6 großen Liegezonen für knapp 100€ ( das Sisal ist teuer :d ) gebaut.
MoniM
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 28. Mai 2016, 21:06

Nächste

Zurück zu Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste