Mit Katze an Leine draußen spazieren gehen?

Mit Katze an Leine draußen spazieren gehen?

Beitragvon pillo » Mi 4. Okt 2017, 15:24

Geht ihr mit eurer Katze spazieren? Habe gestern eine Frau gesehen, die mit ihrer Katze an der Leine draußen rumlief. Sie ist nicht allzu schnell vorangekommen :lol: Aber ich würde das nicht machen, auch wenn man manchmal denkt, wär doch cool für die Katze, aber irgendwie finde ich es trotzdem nicht gut. Was denkt ihr darüber?
pillo
 
Beiträge: 15
Registriert: Di 29. Aug 2017, 12:39

Re: Mit Katze an Leine draußen spazieren gehen?

Beitragvon NinK » Mi 4. Okt 2017, 20:29

Ich habe mit meinem Kater Stinki früher ländlich gewöhnt und meine Mitbewohnerin hatte eine Hündin, bei der mein Kater immer an den Zitzen genuckelt hat. Er er war noch klein und schien sich eher wie ein Hund zu fühlen. Deswegen sind wir mitgegangen, wenn meine Mitbewohnerin mit ihrem Hund gassi gegangen ist, anfangs mit Leine und später ohne. Stinki ist dann einfach neben der Hündin hergelaufen. Die Leute fanden das total witzig und niedlich. Trotzdem wollte der Freund meiner Mitbewohnerin Stinki nie mitnehmen, wenn er mit dem Hund draußen war weil ihm das peinlich war. So ein Blödmann :roll: seit wir in eine größere Stadt gezogen sind und kein Hund mehr da ist, machen wir das nicht mehr. Stinki scheint es aber auch nicht zu vermissen.
Die anderen sind nur so groß, weil wir auf unseren Knien sind.
Kommt, lasst uns aufstehen!
NinK
 
Beiträge: 158
Registriert: Di 2. Mai 2017, 18:46
Wohnort: Osnabrück

Re: Mit Katze an Leine draußen spazieren gehen?

Beitragvon Katzenbär » Do 5. Okt 2017, 11:34

Ich finde Katzen an der Leine spazieren führen ist nicht Katzen gerecht, zumal sie sich dagegen wehren. Das ist genau so eine Quälerei wie Fell färben und Fell trocken fönen. Wenn die Katze sich wehrt und das "Geschirr" nicht mag, sollte man es lassen und sie nicht zwingen. Katzen wollen selbst entscheiden und dann genießt man nach und nach ihr Vertrauen. Das sollte doch jeder Mensch wissen, wenn er sich Katzen anschafft - es sind Individualisten (also mit eigenem Kopf).
Wenn die Katze spazieren gehen will, dann macht sie das freiwillig und läuft mit - ohne Leine.
Wenn Katzen gezwungen werden, was ihnen nicht passt, dann reagieren sie so - wie es dem Menschen nicht passt. Dann ist das Problem da, was hier des Öfteren schon diskutiert wurde.
Katzen sind keine Hunde. :o
"Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt." Mahatma Gandhi
Katzenbär
 
Beiträge: 2574
Registriert: Di 29. Mär 2011, 18:09

Re: Mit Katze an Leine draußen spazieren gehen?

Beitragvon NinK » Do 5. Okt 2017, 11:50

Stinki hat sich anfangs überhaupt nicht gegen die Leine gewehrt, dann hätte ich das auf keinen Fall gemacht! Ich denke da er sich mehr an den Hunden orientiert hat, war das für ihn normal- die wurden ja auch angeleint. Als er das Geschirr dann irgendwann nicht mehr umhaben wollte habe ich es auch weggelassen und er ist dann halt wie gesagt ohne Leine mitgekommen zum Spaziergang. Es war unheimlich niedlich wie er so neben der Hündin hergetrabt ist und ihr Verhalten (an verschiedenen Sachen zu schnüffeln) kopiert hat xD
Die anderen sind nur so groß, weil wir auf unseren Knien sind.
Kommt, lasst uns aufstehen!
NinK
 
Beiträge: 158
Registriert: Di 2. Mai 2017, 18:46
Wohnort: Osnabrück

Re: Mit Katze an Leine draußen spazieren gehen?

Beitragvon Katzenbär » Do 5. Okt 2017, 12:18

Hallo NinK, es ist doch o.k. wenn die Katze sich das gefallen lässt. Kann ja auch niedlich aussehen.
Ich finde nur, wenn es heißt " Sie ist nicht allzu schnell vorangekommen :lol:" wahrscheinlich hat die Katze sich gewehrt, das ist eine Quälerei. Ich habe sowas hier bei mir in der Nachbarschaft vor einigen Jahren miterlebt.
Ich wohne ca. 200 m von einer Verkehrsstraße entfernt. Da sind Jugendliche mit einer Katze an der Leine, gelaufen kann man nicht sagen, sie haben die Katze mehr oder weniger hinter sich hergezogen, geschleift. Die Katze drehte sich um sich selbst und mauzte dabei. Ja, was soll das? Ich habe mich da eingemischt, bekam aber nur hirnloses Zeug als Antwort. Polizei benachrichtigen? Tierschutz? Es war eine Momentsituation. Die Jugendlichen haben dann die Katze hoch genommen und sind weiter.
Mich macht sowas wütend, tut mir leid. :x
"Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt." Mahatma Gandhi
Katzenbär
 
Beiträge: 2574
Registriert: Di 29. Mär 2011, 18:09

Re: Mit Katze an Leine draußen spazieren gehen?

Beitragvon NinK » Do 5. Okt 2017, 16:29

DA hast du natürlich recht, wenn die Katze das nicht will ist das echt daneben. Manche bekommen dann ja auch Angst...
Die anderen sind nur so groß, weil wir auf unseren Knien sind.
Kommt, lasst uns aufstehen!
NinK
 
Beiträge: 158
Registriert: Di 2. Mai 2017, 18:46
Wohnort: Osnabrück


Zurück zu Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste