Bei wem bleibt jetzt die Katze?

Bei wem bleibt jetzt die Katze?

Beitragvon steepire » Mi 6. Dez 2017, 15:54

Hallo liebe Community,

mein Ehepartner und Ich wollen uns scheiden. Es klappt nicht mehr und wir sind nur noch am streiten. Haben keine Kinder aber zwei Katzen, die wir gemeinsam gekauft haben. Jetzt stellt sich natrülich die frage: bei wem bleiben die kleinen Katzen? Wir beide wollen sie unbedingt bei uns habe, da wir beide sie in Herz geschlossen haben. Abwechseln wollen wir uns nicht, da das für die Katzen eine Qual sein würde. Nun hab ich im Internet eine Seite gefunden, die mir durchaus von Vorteil kommen kann.

Kann ein Ehepartner jedoch nachweisen, dass sich das Haustier in seinem alleinigen Besitz bzw. Eigentum befindet, wird ihm das Tier zugesprochen. Als Beweis kann zum Beispiel herangeführt werden, dass sich der andere Ehepartner an der Erziehung und Pflege des Haustieres nicht beteiligte.


Quelle: https://www.scheidung.org/hausrat/

Und zwar ist mein Exmann sehr oft auf Reisen und geschäftlich immer viel unterwegs. Das wäre doch ein triftiger Grund oder? Glaubt ihr ich habe eine Chance, die Kätzchen für mich zu gewinnen? Natürlich wäre es meinem Exmann weiterhin möglich, die mal zu besuchen oder für ein Wochenende bei ihm zu haben.

Ich bedanke mich für eure Antworten im Voraus.
steepire
 
Beiträge: 19
Registriert: Mi 18. Okt 2017, 08:05

Re: Bei wem bleibt jetzt die Katze?

Beitragvon NinK » Mi 6. Dez 2017, 16:00

Hallo steepire!

Es tut mir leid, dass ihr euch nicht mehr versteht. Umso besser, wenn ihr euch bei der Scheidung einig seid...

Wenn dein Mann viel auf Reisen und beruflich unterwegs ist, wäre es für die Katzen doch auf jeden Fall besser, wenn sie bei dir bleiben, er könnte sich doch nicht regelmäßig um sie kümmern. Wenn er die Tiere liebt, muss er das einsehen. Außerdem bist du dann wahrscheinlich die Hauptbezugsperson und die Katzen würden sich bei dir wohler fühlen. Einen Aufenthalt mal hier und mal da kann ich nicht befürworten, Katzen sind Gewohnheitstiere und tun sich oft schwer bei Veränderungen.

Ich hoffe, ihr werdet euch einig zu Gunsten der Tiere. Ich wünsche dir viel Kraft und Gelassenheit
Die anderen sind nur so groß, weil wir auf unseren Knien sind.
Kommt, lasst uns aufstehen!
NinK
 
Beiträge: 182
Registriert: Di 2. Mai 2017, 18:46
Wohnort: Osnabrück

Re: Bei wem bleibt jetzt die Katze?

Beitragvon schnurrhaar23 » Mi 6. Dez 2017, 17:47

Also ich denke auch, das es unter den genannten Umständen eine sehr realistische Chance besteht.
Klingt ja auch so, als ob dass das Beste für die Kleene wäre :)
schnurrhaar23
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 1. Dez 2017, 11:15

Re: Bei wem bleibt jetzt die Katze?

Beitragvon Mariann » Mi 6. Dez 2017, 20:13

Das tut mir Leid, dass ihr euch in dieser Situation befindet.

Ich glaube auch, dass häufige Geschäftsreisen ein guter Grund dafür sein können, dass dir die Katzen zugesprochen werden sollten. Vielleicht musst du im Gegenzug etwas anderes aufgeben, dass ihr beide haben würden wolltet??

Ich wünsche euch jedenfalls viel Kraft!
Mariann
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 4. Dez 2017, 10:20


Zurück zu Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste