Wie weit darf die Katzenliebe gehen?

Wie weit darf die Katzenliebe gehen?

Beitragvon Choupette » Do 17. Jan 2019, 16:40

Hallo,

eine Freundin von mir hat ihrer Katze das Zimmer so eingerichtet, wie als wenn es sich um ein Baby Kinderzimmer für Menschen handeln würde.

Ich meine ihre Katzenliebe in Ehren, aber das geht doch eindeutig zu weit, oder? Ist das noch artgerecht? Wie seht ihr das?

Grüße
Choupette
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 17. Jan 2019, 16:20

Re: Wie weit darf die Katzenliebe gehen?

Beitragvon Jacob » Mi 23. Jan 2019, 10:15

Guten Morgen,

naja, ich finde, man kann das Zimmer so einrichten wie man möchte, solange es eben noch artgerecht ist. Die Katze sollte einen Ort haben, wo sich sich immer zurückziehen kann, sie braucht viele Versteckmöglichkeiten, Katzenkörbe, Kletterbaum, Kratzmatte, usw. sie lieben die Wärme, die Sonne, es muss trocken sein, usw. Wenn das alles für die Katzen gegeben ist, die nur in der Wohnung gehalten werden, dann ist das vollkommen ausreichend. Wenn der Schlafplatz nun mal so aussieht, wie eines für Babys, dann stört das die Katze herzlich wenig.

Ich kenne Fälle, da haben die Leute einen Lift für ihre Tiere gekauft, weil sie die Tiere nicht mehr tragen konnten, oder die Tiere nicht mehr die Treppe hochlaufen konnten. geht da die Tierliebe zu weit? Ehrlich gesagt, würde ich auch einen Treppenlift kaufen für meine Katze.
Jacob
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 31. Mär 2017, 11:44

Re: Wie weit darf die Katzenliebe gehen?

Beitragvon KittyLove » Mi 30. Jan 2019, 16:43

Hey Jacob :D

ich stimme dir da zu dass keine Investition zu weit geht, wobei man nie die Frage außer Acht lassen sollte, was die Tiere wirklich noch positiv wahrnehmen und was nur zur Belustigung des eigenen Ego dient ;)
die Einrichtungen für Spiel und Spaß können meiner Meinung nach nie zuviel sein, denn Hüpfen und Spielen liegt tatsächlich in der Natur der Tiere...beim Thema Sonne streiten sich die Geister...unsere Kitty hasst die Sonnenstrahlen seit dem 4 Monat schon und auf Empfehlung meines großen Bruders haben wir ihr schon bereits letztes Jahr von https://www.der-sonnenschutz-shop.de die Anlage ins Wohnzimmer integriert, wo wir sehr große Fenster haben...
Was ein buntes Katzenzimmer anbetrifft würde ich persönlich nicht sooo viel investieren, da ich tatsächlich das Meiste überflüssig finde zum Wohlergehen meiner Katze...ich meine ob nun die Wand rosa oder babyblau ist, wird meine Schnute nicht interessieren...höchstens mich selbst :D

Lg
KittyLove
KittyLove
 
Beiträge: 10
Registriert: Mi 5. Dez 2018, 14:36

Re: Wie weit darf die Katzenliebe gehen?

Beitragvon ipreiss » Do 7. Feb 2019, 09:13

Also ich finde das ja süß
ipreiss
 
Beiträge: 8
Registriert: Mo 21. Jan 2019, 09:03

Re: Wie weit darf die Katzenliebe gehen?

Beitragvon Katzenbär » Do 7. Feb 2019, 15:01

Hallo, warum soll die Liebe zum Tier zu weit gehen? Es ist doch mehr als normal, wenn man dem Tier, welches mit in der Wohnung wohnt als Familienmitglied einen Raum schafft, wo es sich wohlfühlt und artgerecht ist. Wenn dieser Raum zur Verfügung steht und Platz da ist, warum nicht? Katzen fühlen sich dort wohl, wo ihre Bedürfnisse gestillt werden. Kuschelecken, Futterstellen, Klettermöglichkeiten, Katzenklos, Kratzbäume, Anregungen zum Spielen, Sonnenplätze, Fensterausguck etc. etc.
Ich finde es viel schlimmer, wenn Katzen zur Belustigung der Menschen verkleidet werden, ihnen einen Schrecken eingejagt wird oder sie beschimpft und geschlagen werden, das ist viel, viel schlimmer. Also, es ist völlig normal, den geliebten Fellmäusen einen Raum zu schaffen in denen sie und
die/der Halter-in sich wohlfühlen. Gratulation an deine Freundin. :D :D :D
"Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt." Mahatma Gandhi
Katzenbär
 
Beiträge: 2636
Registriert: Di 29. Mär 2011, 18:09

Re: Wie weit darf die Katzenliebe gehen?

Beitragvon Choupette » Do 7. Feb 2019, 17:56

Ja, ihr habt Recht.. solange das Zimmer artgerecht ist geht es wohl in Ordnung. Eine Katze wird den Unterschied wohl wirklich kaum merken. Aber wenn man das Zimmer sieht, könnte man auf den ersten Eindruck meinen, sie hätte eine Tochter. Also merkwürdig ist es schon...

Meistens spricht sie auch noch "von ihrem Kind" - obwohl die Katze gemeint ist. Also ein gewisser Kind-Ersatz ist das schon.

Naja, wie gesagt, solange die Katze nicht leiden muss ist es ok.
Choupette
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 17. Jan 2019, 16:20

Re: Wie weit darf die Katzenliebe gehen?

Beitragvon Fritz » Fr 8. Feb 2019, 09:11

Hallo,
ich stehe prinzipiell einer reinen Wohnungshaltung bei Katzen sehr kritisch gegenüber,
diese Tiere sollte man nicht in einer Wohnung einsperren , da nützt es nicht,
wenn die Wohnung zu einer Ausstellung von Katzen Zubehör, oder Katzenspielzeug wird.

Auch wenn ich selber Tierhalter bin, denke ich , daß manche Menschen ihre Tiere
als Ersatz für Kinder oder Lebenspartner benutzen, dieses hat wenig mit Tierliebe zu tun
und kann auch bei drastischen Vermenschlichungen,bis zu Tiermisshandlungen führen.

Fritz.
Fritz
 
Beiträge: 339
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 19:20

Re: Wie weit darf die Katzenliebe gehen?

Beitragvon Carla » Di 12. Feb 2019, 23:06

Ich kenne auch so eine Freundin. Ein extra Zimmer, nur für die Katze. Ich finde es zu viel des Guten.
Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen, wenn wir uns entschließen, daraus zu erwachen.
Carla
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 18:56

Re: Wie weit darf die Katzenliebe gehen?

Beitragvon Manolas » Fr 1. Mär 2019, 23:41

Hallo,

ich habe deine Frage gelesen und ich möchte dir antworten.

Was das Thema Liebe angeht, ist es egal, zu wem man die Liebe empfindet. Liebe sollte zu jedem gleich groß sein. Doch dies habe ich nicht immer gewusst. Ich hatte immer Probleme mit der Liebe. Aber kürzlich fand ich die Seite https://www.lerne-zu-lieben.com/die-lei ... -bewahren/. Auf dieser Seite habe ich sehr viel darüber gelernt. Jetzt habe ich endlich mein Liebesleben auf die Reihe gekriegt. Besuch doch mal ihre Homepage, da findest du sicherlich etwas Hilfreiches.

Mit lieben Grüßen!
Manolas
 
Beiträge: 16
Registriert: Di 13. Mär 2018, 08:38


Zurück zu Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste