Katzengehege

Katzengehege

Beitragvon waldnorge » Sa 11. Mai 2019, 17:29

Hallo,
ich bin ganz neu hier und muß erstmal warm werden, ich bzw wie haben nun 2 Norwegische Waldkaters und zwar Brüder aus einen Wurf!
unser Perserpärchen sind nach 19/20,4 Jahren leider verstorben, aber ohne geht es nicht.
meine Frage ist folgende, da ich im Moment ein Gehege baue such ich einige Tips zur Innengestaltung,
vielleicht gibt es ein paar gute Ratschläge, z.B. Holzsorten Schiffstau o.ä.
vielen Dank
gruß
Manfred
waldnorge
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 11. Mai 2019, 17:12

Re: Katzengehege

Beitragvon Katzenbär » So 12. Mai 2019, 17:17

Hallo Herzlich Willkommen, leider bin ich nicht mehr aktiv hier im Katzenforum tätig, guck nur so sporadisch mal vorbei. Meine Seelenkatze ist vor knapp zwei Jahren über die Regenbogenbrücke gegangen.
Wenn ich hier was lese, wo ich evtl. weiterhelfen kann, mach ich das.
Also, ich google meist und hole mir Ratschläge aus dem Internet.
Zum Beispiel hab ich das entdeckt:
Outdoor Katzengehege
Sie sind auf der Suche nach einem sicheren Gehege für Ihre Hauskatze? Wir haben eine Lösung. Größer und komfortabler als viele andere Katzengehege können Ihre Katzen diesen großen und sicheren Auslauf genießen. Das Outdoor Gehege von Omlet passt perfekt in Ihren Garten und Ihre Katzen werden es garantiert lieben

Kommt ja auch darauf an, wo man das Gehege aufbauen möchte. Es gibt auch schon fertige Teile zum Zusammenbau. Individuell gestalten.
Ich hoffe, ich konnte ein wenig Anregung vermitteln.
Viel Glück und alles Gute deinen Schätzchen. LG Marla
"Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt." Mahatma Gandhi
Katzenbär
 
Beiträge: 2624
Registriert: Di 29. Mär 2011, 18:09

Re: Katzengehege

Beitragvon waldnorge » So 12. Mai 2019, 19:51

Hallo und Danke für die Antwort!
nein, ein Gehege suche ich nicht, da ich eins selber baue und kurz vor der Vollendung stehe.
5*3*2,4m hoch Holz Douglasie.
nur die Inneneinrichtung brauche ich noch zu meiner Frage,auch welche Pflanzen währen gut für meine Norweger.
mfg
Manfred
waldnorge
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 11. Mai 2019, 17:12

Re: Katzengehege

Beitragvon Katzenbär » Di 14. Mai 2019, 13:04

Hallo, naja mit der Einrichtigung, da sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.
Katzen haben gern eine Aussichtsplatteform genügend Kletter-, kuschel- und Versteckmöglichkeiten mit Krallenwetz-Funktion.
Pflanzen würde ich angefangen von Katzenminze, Gras und weitere Pflanzen, jedoch da kann man googeln, welche Pflanzen Katzen mögen und welche als giftig eingetragen sind.
Ich selber habe mich da nicht so schlau gemacht. Viel Freude beim Einrichten und Deine Fellpopos werden es Dir danken.
"Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt." Mahatma Gandhi
Katzenbär
 
Beiträge: 2624
Registriert: Di 29. Mär 2011, 18:09

Re: Katzengehege

Beitragvon waldnorge » Mo 20. Mai 2019, 20:34

Waldi&Norgi.jpg
das sin meine zwei Helden aber noch klein
Danke das Du mir Tips gibt's, ich habe noch ein paar Koppelbretter ( Eiche) da, die ich mir voriges Jahr noch fix im Garten abgeschraubt habe, war eine Teich Sicherung und nach der Enteignung war es mir egal ob da jemand reinfliegt., die habe ich schön geschliffen (35 Jahre alt)und schon im Gehege verbaut.
Nun Baue ich ab heute eine Katzen Hütte, so 90*65*60 hoch eine Hängebrücke liegt auch schon bereit, aber erstmal hole ich die geschälten Robinen Rundhölzer auch ein Stamm mit 3 Gabeln ist dabei,aber Sauschwer,mal sehen was meine Eisen in der Schulter sagen:lol:
Grüßle
manfred
waldnorge
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 11. Mai 2019, 17:12


Zurück zu Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste