1 Katzenbox für 2 Kater?

1 Katzenbox für 2 Kater?

Beitragvon DarthyTiger » Fr 18. Okt 2013, 10:30

Hallo,
seit Mitte August haben wir 2 Hauskatzen-Katerle bei uns. Sind keine Geschwister, aber die 2 Mamakatzen (die inwischen kastriert sind) haben bei einer befreundeten Familie im Nachbardorf ziemlich gleichzeitig je 3 Junge bekommen. Tiger etwa Pfingsten, Darthy gegen Ende der Pfingstferien. Also zusammen aufgewachsen und sind Freigänger mit Floh-Halsband.

Abgeholt haben wir Sie in einer Runden Wanne 35 cm Durchmesser mit umgedrehten "Grünfutterkorb" aus Draht als Deckel. (1,5 km) im Auto.

Aber nun sind sie ja schon tüchtig gewachsen und ich brauch ne Box, damit sie zum TA können.
Ich hab Wurm-Segmente auf dem Kissen gefunden...
Hab gestern abend in der TA-Praxis angerufen und sie meinte eine Box, die man von oben öffnen kann ist am Besten. Nun dachte ich an die größere Nobby Pet Carry Box 55 x 37 x 33 cm. Hohe Kunststoff-Kiste mit vielen Lüftungsschlitzen an den Seiten und ein flacher Deckel obendrauf. Im Laden sah ich die in 3 Größen. Kleine bis 5 Kg, mittlere bis 10 kg. Die 3er stand ganz oben im Regal.

Der erwachsene Kater meiner Nachbarin ist schlank, aber lang (ca. 50 cm)und wiegt ungefähr 6 Kilo.
Wenn die 2 auch so groß werden wollen... Was könnt Ihr mir empfehlen?

Herzliche Grüße
Petra
DarthyTiger
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 08:00
Wohnort: Oberfranken

Re: 1 Katzenbox für 2 Kater?

Beitragvon Mila » Fr 18. Okt 2013, 13:15

Immer zwei Boxen. es ist für dich und den Tierarzt einfacher
"Tierschutz ist keine Liebhaberei, sondern eine ernste sittliche Pflicht im Interesse des Volkes, des Staates und der Menschlichkeit." - Manfred Kyber
Mila
 
Beiträge: 447
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 18:12

Re: 1 Katzenbox für 2 Kater?

Beitragvon DarthyTiger » Fr 18. Okt 2013, 18:29

Hallo Mila,
Danke für deine Antwort. Darthy hat heute seinen ersten TA-Besuch hinter sich. In besagter Wanne...
Tiger hatte sich gleich verkrümelt. Nach Wurmtablette wurde er Mit Anti-Floh-Spray ringsrum eingesprüht und sah ganz nass aus... Die 2. Tablette, die ich für Tiger mitbekam, hab ich in nem Löffelchen Leberwurst versteckt, nachdem er sie beim ersten Trockenversuch ausspuckte.
Nächste Woche soll ich dann mit beiden zum Impfen kommen... Das waren 25 € für 10 Min. allerdings schon gegen Ende der Sprechstunde. Wollte aber doch nicht bis Montag warten.
Meine weiße Sprayflasche für "Tier und Umgebung" vom FN taugt wohl nix.
Euch Allen und Euren Fellnasen ein schönes Wochenende.
Petra
DarthyTiger
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 08:00
Wohnort: Oberfranken

Re: 1 Katzenbox für 2 Kater?

Beitragvon Mila » Sa 19. Okt 2013, 01:10

Mit Würmern ist nicht zu spaßen. Eine Fleischreiche Ernährung hilft, dass der Darm auch mal bei Wurmbefall stabil ist. Daher bitte ich dich, lass das Trockefutter komplett weg und nimm kein Futter aus dem Supermarkt. Achte auf einen hohen Fleichanteil. und damit meine ich nicht nur die gestezlich vorgeschriebenen 4% vom gestzgeber um ein Futter "Rind" oder "Lamm" nennen zu dürfen. Das Futter ist das A und O eines gesunden Lebens mit wenig Tierarzt Erfahrung. Animonda Carny ist, noch viel besser ist das Futter von AniFit oder guck mal im Netz nach einem Anbieter in deiner zum Barfen. das ist rohfleisch. PERFEKT für deine Fellnasen. Glaube mir, dann geht es deinen kleinen gut, und wenn sie dann mal was haben wie jetzt die blöden Würmer, sind die Ruck zuck wieder Fit! :!:
"Tierschutz ist keine Liebhaberei, sondern eine ernste sittliche Pflicht im Interesse des Volkes, des Staates und der Menschlichkeit." - Manfred Kyber
Mila
 
Beiträge: 447
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 18:12


Zurück zu Pflege

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron