Fellwechsel ?

Fellwechsel ?

Beitragvon Katzenbär » Sa 16. Mai 2015, 22:32

Hallo Forenfreunde,
jetzt hab ich mal wieder eine Frage:
Meine Mira verliert seit ca. 2-3 Wochen immer wieder solche Fellbällchen. Die liegen verstreut in der Wohnung. Ich bürste sie alle zwei Tage und sie genießt es. Bei Fellwechsel ist es doch so, dass die Katzen verstärkt haaren und nicht solche Flocken verlieren. Wie sieht es bei euren Miezen aus? Sie ist ja keine Freigängerin (was ich ja schade finde, aber was über 10 Jahre zur Gewohnheit wurde, sollte man nicht ändern, jedenfalls nicht im Wohngebiet). Sind diese Haarbällchen oder Flocken eine Mangelerscheinung?
Ich habe sie vor wenigen Wochen mit dem Futter umgestellt auf Diätfutter für verminderte Nierentätigkeit von Royal Canin, wobei ich sagen muss, dass sie das Nassfutter wie verrückt frisst. Ich hab das Gefühl ich habe zwei Katzen. Der Napf ist immer wie leer geleckt. Das Royal Canin (ich will hier keine Werbung machen :P ) ist für ältere Katzen ab 12 Jahre hergestellt worden, also mit einem Phophatanteil von 0,1 %.
Nun, es geht mir hier aber um diesen Fellwechsel. Freundliche Grüße Marla :oops:
Dateianhänge
IMG_0014.JPG
Mit Kunstlicht vielleicht schlecht zu erkennen
"Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt." Mahatma Gandhi
Katzenbär
 
Beiträge: 2620
Registriert: Di 29. Mär 2011, 18:09

Re: Fellwechsel ?

Beitragvon Fritz » So 17. Mai 2015, 13:14

Hallo,
ob oder warum Deine Katze Haare verliert, kann Dir aus der Ferne wohl niemand sagen,
doch wenn diese Katze plötzlich ungewöhnlich viele Haare verliert,
kann so etwas wohl unterschiedliche Ursachen haben.

Natürlich kann auch eine Futterallergien Ursache sein, welche den Haarausfall zur Folge haben kann.
Nierenerkrankungen können genauso einen Ausfall der Haare begünstigen,
ich hoffe aber, daß Deine Katze gesund ist und nur einen zyklischen Haarwechsel erlebt.

Fritz.
Fritz
 
Beiträge: 337
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 19:20

Re: Fellwechsel ?

Beitragvon Sofatiger » Mo 18. Mai 2015, 22:10

Hallo Marla,

also für normal halte ich diesen büschelweisen Haarverlust nicht (denn wie du bereits so richtig geschrieben hast, haaren sie im Fellwechsel einfach stärker), allerdings könnte ich dir auch nicht sagen, was der oder die Gründe dafür sind. Ganz spontan würde ich zwar an eine Mangelerscheinung denken, dies müsste jedoch tierärztlich untersucht werden.
Hast du denn den Eindruck, dass sie erst so auffällig viele Haare auf einmal verliert seit du sie mit dem Futter umgestellt hast? Oder kam dies auch vorher schon vor?

Lieber Gruß
Siggi
In liebevoller Erinnerung an meine Freunde im Regenbogenland. Ich werde euch nie vergessen.

"Katzen wurden in die Welt gesetzt, um das Dogma zu widerlegen, alle Dinge seien geschaffen, um dem Menschen zu dienen." P. Gray
Sofatiger
 
Beiträge: 2353
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 19:30
Wohnort: Mittelfranken

Re: Fellwechsel ?

Beitragvon Bärli72 » Di 7. Jul 2015, 15:56

Meine beiden haben das im Moment auch ganz extrem, ich denke,dass das mit dem Wetter zu tun hat. Aber mal eine andere Frage, benutzt jemand hier den FURminator? Da dieser doch nicht ganz günstig ist, wollte ich mal Fragen ob sich dieser Kauf lohnt oder eher nicht.
Bärli72
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 7. Jul 2015, 15:45

Re: Fellwechsel ?

Beitragvon HanniS » Di 7. Jul 2015, 19:11

Wie ich lese, bin ich nicht die Einzige deren Wohnung aussieht, als ob die Katzen praktisch nackt sein sollten :mrgreen: Habe mich aber auch mal vom TA aufklären lassen und dieser sagte mir auch, dass das im Moment normal sei.
HanniS
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 7. Jul 2015, 19:08

Re: Fellwechsel ?

Beitragvon Katzenbär » Di 7. Jul 2015, 19:27

Erst einmal, Danke für die Antworten - ist ja schon einige Zeit vergangen.
Diese Büschel sind nicht mehr vorgekommen, jedoch seit wenigen Wochen haart meine Mieze sehr stark.
Wie ich lese, kommt es bei vielen Katzen auch vor, das ist wohl normal bei der Hitze. Auch unser Gartenkater, der nur Freigänger ist, haart wie verrückt. Wenn die Tiere könnten wie sie wollten, würden sie nackt laufen.
Aber mal was anderes: Einen Furminator habe ich auch, der holt so richtig das lose Unterfell/Wolle raus. Wenn man damit die Katze kämmt, kann man sich ein Kissen füllen. Danach nehme ich dann die normale Bürste und streiche das Fell damit wieder glatt. Ich weiß nicht wie andere Katzen darauf reagieren, meine jedenfalls genießt es sichtlich. Grad bei diesen Temperaturen ist es eine Wohltat.
Zum Schluss nehme ich ein feuchtes Papiertuch und reibe sie damit ab, so werden auch die restlichen losen Haare entfernt. Den Furminator gibt es schon ab 13 Euro - 20 Euro. Eine gute Anschaffung.
Google mal. LG Marla ;)
"Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt." Mahatma Gandhi
Katzenbär
 
Beiträge: 2620
Registriert: Di 29. Mär 2011, 18:09

Re: Fellwechsel ?

Beitragvon Bärli72 » Di 7. Jul 2015, 19:40

Danke für den Tipp mit dem Furminator, wollte nur nicht einfach Google fragen, sondern lieber in einem Forum bei dem ich weiß, dass da richtige Katzenliebhaber sind :D Aber dann werde ich mir den mal bestellen.
Bärli72
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 7. Jul 2015, 15:45

Re: Fellwechsel ?

Beitragvon HanniS » Di 7. Jul 2015, 19:41

Ich glaube, dass ich das dann auch mal machen werde, da ich mir auch nicht so sicher gewesen bin. Vielen Dank auch von mir.
HanniS
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 7. Jul 2015, 19:08

Re: Fellwechsel ?

Beitragvon Katzenbär » Mi 8. Jul 2015, 08:12

Nachsatz: Bitte mit dem Furminator vorsichtig umgehen - nicht die Miezen kahl kämmen.
Und bei Angora/Perser/Langhaarkatzen nicht benutzen, sondern vom Fachmann-frau kämmen lassen.
LG Marla :oops:
"Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt." Mahatma Gandhi
Katzenbär
 
Beiträge: 2620
Registriert: Di 29. Mär 2011, 18:09

Re: Fellwechsel ?

Beitragvon BrinaDre » Mi 29. Jul 2015, 20:51

Haaren eure Katzen immer noch so schlimm? Ich habe das Gefühl, dass ich jeden Tag eine zweite Katze aus ihn herauskämme und zwei Stunden später fliegen wieder die Haare, wenn sie durch die Wohnung düsen. Ich komme mit dem Putzen nicht mehr hinterher...
BrinaDre
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 29. Jul 2015, 20:28

Nächste

Zurück zu Pflege

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron