nicht mehr stubenrein!

nicht mehr stubenrein!

Beitragvon sparrow » So 2. Aug 2009, 13:50

Hallo ihr Lieben,

ich hab mal wieder ein kleines Problem!

Meine kleine Amy ist nicht mehr so wirklich Stubenrein!
Angefangen hat es, als ihr Bruder eingeschläfert worden wurde und ich dachte mir halt, dass das jetzt eben aus Trauer ist! Und dann hat das ganze auch wieder aufgehört!

Vor ca 2 Monaten hat sie mir einen Vogel mit nachhause gebracht und wieder mal auf mein Bett gepiselt!
Da hab ichs dann auf die Aufregung geschoben! Aber seitdem hört sie damit einfach nicht mehr auf! Ihr großes Geschäft macht sie zum Glück ins Katzenklo, oder aber im Garten!
Ich hab jetzt echt schon viel rumprobiert, aber ich weiß mir grad keinen Rat mehr! Das Blöde ist, dass ich sie eigentlich nie dabei erwische, das passiert dann meistens Nachts während ich schlafe!
So macht das Aufwachen natürlich viel Spaß :| !
Aber auch wenn sie ihr Geschäft draußen im Garten macht ist das Ganze irgendwie seltsam!
Ich war eigentlich immer der Meinung, Katzen verkriechen sich dabei in irgendeine Ecke oder unter einen Busch und verscharren das ganze!
Amy setzt sich mitten im Garten auf die Wiese! Gerade im Sommer ist das natürlich blöd! Ich setz sie jetzt schon jeden Tag mehrmals an die Stelle im Garten, wo es am wenigsten stören würde, und scharr mit ihren Pfoten in der Erde, aber bisher ohne Erfolg!

Vielleicht habt ihr ja einen Tipp für mich, was ich noch machen könnte!?

Vielen Dank jetzt schonmal!

Liebe Grüße

Meli
sparrow
 
Beiträge: 24
Registriert: Sa 24. Jan 2009, 15:58

Re: nicht mehr stubenrein!

Beitragvon genesisangel » Mo 3. Aug 2009, 12:04

Hallo Meli,

wir hatten auch schon das Problem, dass unsere Judy nachts bei uns in´s Bett gemacht hat, aber bei Ihr haben wir sehr schnell gemerkt, dass es eine Art "Streik" war. Sie wollte raus!!! Wenn ich sie dann raus gelassen habe, stand sie am nächsten Morgen wieder vor der Tür und Alles war in Ordnung (sie hat das Katzenklo wieder benutzt). Kann es sein, dass Deine Amy vielleicht rollig ist?? Zu der Zeit will Judy auch immer die Nächte draußen verbringen ;)
Achte mal darauf, ob Amy Dir Zeichen gibt.....will sie raus, möchte sie Futter o.ä.??

Was Euren Garten betrifft, wüßte ich mir auch keinen besonderen Rat......aber vielleicht würde es helfen, an der Stelle, wo es passender wäre, ein klitzekleines bißchen Katzenminze zu streuen?? Vielleicht fühlt sie sich davon angezogen?? Andererseits könnte man natürlich auch an der Stelle, die sie sich ausgesucht hat, ein paar Kräuter streuen, die Katzen gar nicht gern riechen (um síe fernzuhalten)....
Unsere Judy erledigt ihr großes Geschäft auch lieber draußen, aber sie läßt sich auch nicht gern dabei beobachten und deshalb hat sie sich einen Busch gesucht ;)

Ich wünsche Dir viel Glück :) berichte doch bitte mal, wie es sich bei Euch entwickelt :)

Liebe Grüße an Dich & Streicheleinheiten an Amy,
genesisangel
genesisangel
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 10. Jul 2009, 11:43

Re: nicht mehr stubenrein!

Beitragvon sparrow » Fr 14. Aug 2009, 15:17

Hallo genesisangel und danke für deine Antwort ;)

die letzten Wochen hab ich Amy nur noch ins Schlafzimmer gelassen, wenn ich dabei war und das auch nur wenn ich nicht geschlafen hab, auch wenn es nachts schon sehr ungewohnt war ohne kuschelkatze :cry: !
Seitdem ist aber mein Bett auf jeden Fall sauber!

Heute morgen war ich wegen einer Blutuntersuchung beim Tierarzt und habe das Thema auch gleich mal angesprochen! Er meinte, dass das ein Zeichen von Zuneigung wäre ... dass es wahrscheinlich schwer wird daran was zu ändern! Er hat mir jetzt aber mal so ein "feliway"-Spray empfohlen und i ch bin grad schon am ausprobiern! Ich hoffe es hilft. Wäre Schade wenn ich die kleinen jetzt immer aussperren muss!

Also zu der Zeit als es angefangen hat, mit dem aufs Bett piseln, war Amy nicht rollig. Sie war da auch schon kastriert! Allerdings vor einem Monat in etwa hatte ich das Gefühl sie wäre rollig, obwohl ich eigentlich dachte, durch die kastration könnte das nicht mehr gehn?!
Auch da habe ich meinen Tierarzt gefragt und er hat mir versichert dass sie nicht mehr rollig sein kann, aber dass es sich bei manchen Katzen eben auch viel im Kopf abspielt! Ich werde es mal weiter beobachten ;)

Ihr Verhalten im Garten hat sich geändert. Sie hat sich jetzt endlich für EINE Ecke entschieden XD
Zum Glück ist das auch ein Teil des Gartens der ein bisschen versteckt ist! Falls sie aber wieder anfangen sollte überall hinzumachen, werd ich das mit den Kräutern mal ausprobieren! Danke für den Tipp ;).

Viele liebe Grüße

meli
sparrow
 
Beiträge: 24
Registriert: Sa 24. Jan 2009, 15:58

Re: nicht mehr stubenrein!

Beitragvon Lakritze83 » Mi 26. Aug 2009, 22:28

feliway is super...hat uns damals auch geholfen als der atze unsauber wurde...damals kam er vollgeschissen nach hause weil er von nem anderen kater gejagt wurde..da hat er sich wohl vor angst in die hose gemacht ^^ da musste ich ihn dann gründlich waschen und das passte ihm gar nich..danach hatte er uns dann aufs sofa und in sein körbchen gepieselt obwohl er vorher stubenrein war...ich hab gelesen das ist eine art uns zu zeigen dass er das gar nich toll findet und dass er sich damit ein wenig bei uns revangieren möchte ^^

wir hatten dann feliway für die steckdose gekauft und nach nem tag war alles wieder gut, er kam wieder zum schmusen und ging wieder auf sein katzenklo

hoffe das wirkt bei dir auch ;)
Lakritze83
 
Beiträge: 196
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:34

Re: nicht mehr stubenrein!

Beitragvon kasiaessen » Fr 28. Aug 2009, 00:03

Habt ihr die Urin untersuchen lassen?Vielleicht hat die Katze Steine oder Blasenentzündung?
http://katzenpflege.wordpress.com/
kasiaessen
 
Beiträge: 44
Registriert: Di 30. Jun 2009, 19:10


Zurück zu Pflege

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste