Kater Max

Kater Max

Beitragvon KaSee » Mi 21. Mai 2014, 12:15

Juhuu ich bin Max, ein junger Kater mit Flausen im Kopf

DSCF2685-crop_klein.jpg


DSCF2685-crop_klein.jpg
Dateianhänge
DSCF2688-crop_klein.jpg
KaSee
 
Beiträge: 30
Registriert: So 18. Mai 2014, 15:29

Re: Kater Max

Beitragvon catwomen » Mi 21. Mai 2014, 13:51

hallo
hübscher Bengel soll das der rassekater sein.was ich nun erkenne er sieht für mich schon eher aus wie ein ganz normaler hauskater.
habt ihr für ihn viel bezahlt wenn er von privat ist?
viel spaß mit ihm .
liebe grüße
JULIA
"sonnige,leuchtende Tage,nicht weinen,das sie vergangen,lächeln,weil sie gewesen.
in gedanken an meine sternenkinder im regenbogenland.
ihr seid immer in meinen gedanken und im meinem herzen.
catwomen
 
Beiträge: 1997
Registriert: Mi 19. Dez 2007, 16:56

Re: Kater Max

Beitragvon Feline » Mi 21. Mai 2014, 15:16

@ Julia -geht's noch ?

es ist doch ganz egal ob Herrn Maxen's Ahnentafel bis ins 16 Jahrhundert zurückgeht oder er das
Kind der Liebe ist :twisted: Ebensowenig geht es uns an, ob und wieviel Geld geflossen ist.

@ KaSee

Herr Max hat's faustdick hinter den Ohren - solltest Du bei der Büroarbeit oder in der Küche erwarten - vergiß es, Du bist und bleibst unbezahlter Sklave. :lol:

liebe Grüße
Feline

pS. erzähl mehr von Herrn Max
Feline
 
Beiträge: 159
Registriert: So 10. Feb 2013, 20:30

Re: Kater Max

Beitragvon Katzenbär » Mi 21. Mai 2014, 15:53

Nu noch mein Kommentar dazu:
Ich bin auch der Meinung dass Katzen (überhaupt Tiere) aus Liebe gezeugt werden sollen statt der Zwangszeugung bei Rassekatzen-Züchtungen. Ich habe es erlebt. Da wollten die Halter unbedingt ihre Rassekatze (Bengali) dass sie schwanger wird. Haben dann das Weibchen festgehalten.
Schrecklich :evil:
"Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt." Mahatma Gandhi
Katzenbär
 
Beiträge: 2618
Registriert: Di 29. Mär 2011, 18:09

Re: Kater Max

Beitragvon KaSee » Mi 21. Mai 2014, 16:11

nee bezahlt haben wir gar nix für ihn, sie wollten ihn gern kostenfrei an Fam. mit Kindern abgeben - meinten dann aber irgendwas von 100,- für eigenen Ausgaben wie Kastration usw. - aber da ich rechtlich nciht ganz unbewandert bin, wollte ich das doch mal genauer anhören warum sie plötzlich Gebühren erheben wollen obwohl der Kater doch zum Zeitpunkt der Kastration ihnen gehörte und sie haben sichs wohl dann doch anders überlegt.. irgendwie strange..

Feline, jaa der hats wirklich faustdick aber ist ganz lieb und zutraulich.. sein Lieblingsplatz ist auf dem 2. Kühlschrank im UG, kann er von der Treppe aus schön draufklettern - achja seit heute öffnet er Türen *kluges Kerlchen*
Zuletzt geändert von KaSee am Mi 21. Mai 2014, 16:33, insgesamt 1-mal geändert.
KaSee
 
Beiträge: 30
Registriert: So 18. Mai 2014, 15:29

Re: Kater Max

Beitragvon Katzenbär » Mi 21. Mai 2014, 16:23

Hui, ich muss hier für Julia mal ne Lanze brechen.
Es war eine einfache Frage, ob "viel" bezahlt wurde, weiter nix :shock:
Muss ja nicht alles durchgekaut werden - grad hier im Forum, Leute bitte nicht sarkastisch werden.
Wir wollen doch nur über unsere Miezen plaudern.... :oops:
"Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt." Mahatma Gandhi
Katzenbär
 
Beiträge: 2618
Registriert: Di 29. Mär 2011, 18:09

Re: Kater Max

Beitragvon KaSee » Mi 21. Mai 2014, 16:29

nun dann änder ich mal den Beitrag von sarkastisch in...hm.. normal
KaSee
 
Beiträge: 30
Registriert: So 18. Mai 2014, 15:29

Re: Kater Max

Beitragvon Kathi92 » Mi 21. Mai 2014, 16:30

Hallo,
Hübsches Katerchen, ob Rasse oder nicht.

Ich find die Reaktion auf Julias Frage grad übrigens auch etwas seltsam :?
Zum einen wird sie doch wohl feststellen dürfen, dass er für sie auschaut wie eine gewöhnliche Hauskatze (da war für mich auch kein verächtlicher Unterton dabei, nur Verwunderung, warum er für ne Rassekatze gehalten wird) und zum Anderen kann man doch wohl fragen, ob man viel für ihn bezahlt hat, wenn man das nicht beantworten möchte lässt man es halt.

LG: Kathi
Kathi92
 
Beiträge: 233
Registriert: Do 26. Sep 2013, 13:24

Re: Kater Max

Beitragvon KaSee » Mi 21. Mai 2014, 16:34

sorry dafür, ich glaub Sarkasmus ist bei mir Berufskrankheit
KaSee
 
Beiträge: 30
Registriert: So 18. Mai 2014, 15:29

Re: Kater Max

Beitragvon catwomen » Mi 21. Mai 2014, 16:42

hallo
na dann bin ich wieder mal ins Fettnäpfchen getreten wie so oft.
lg.JULIA
"sonnige,leuchtende Tage,nicht weinen,das sie vergangen,lächeln,weil sie gewesen.
in gedanken an meine sternenkinder im regenbogenland.
ihr seid immer in meinen gedanken und im meinem herzen.
catwomen
 
Beiträge: 1997
Registriert: Mi 19. Dez 2007, 16:56

Nächste

Zurück zu Bilderkiste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron