Katze entlaufen...Kater dreht durch

Katze entlaufen...Kater dreht durch

Beitragvon Sarah89 » Sa 3. Jun 2017, 11:50

Hallo, ich bin neu hier und brauche euren Rat. Ich bin innerhalb von einem Dorf mit meiner Katze und meinem Kater umgezogen. Es sind beide freigänger und kastriert. Nach 3 Wochen fingen sie an mir in sämtliche Ecken zu machen. Dann habe ich es gewagt die 2 raus zu lassen. Die ersten Tage lief das auch prima und mein Kater liebt es hier.meine Katze lief immer wieder zurück und kam wieder. Jetzt ist sie aber fast 2 Wochen verschwunden und meine alten Nachbarn sehen sie ständig. Rufen und locken bringt nichts da sie mich dann anschaut und wegrennt. Ich habe mir jetzt eine katzenfalle besorgt und diese aufgestellt aber da geht sie nicht rein. Mein Kater frisst seit sie weg ist nichts mehr und ist nur noch haut und Knochen. Ich habe eben mit meiner TÄ telefoniert und sie meinte ich solle noch etwas abwarten und wenn sie nicht wieder kommt solle ich ihm unbedingt einen neuen Kumpel besorgen. Er rennt hier ständig rum und miautzt ohne Ende. Könnt ihr mir weiterhelfen ? :( lg
Sarah89
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 3. Jun 2017, 11:43

Re: Katze entlaufen...Kater dreht durch

Beitragvon NinK » Sa 3. Jun 2017, 12:38

Hallo Sarah!

Es ist gut, dass du weißt wo die Katze ist und dass sie nicht verletzt ist. Ich würde noch nicht über eine neue Katze nachdenken, das bedeutet ja auch nur Stress für deinen Kater und unter Umständen kommt die Katze bald zurück. Ich würde mir von Tierschutzorganisationen oder Tierheimen Tipps geben lassen, wie du die Katze am besten fängst, die machen so was ja regelmäßig. Nur weil die Katze weggelaufen ist muss das ja nicht heißen, dass sie sich bei dir unwohl fühlt, sie hat sich einfach noch nicht eingewöhnt. Sicherlich ist es eine furchtbar stressige Zeit, wenn Freigänger eine Zeit lang drin bleiben müssen, aber sie so früh raus zu lassen war wohl keine gute Idee. Wenn deine Katze wieder da ist, solltest du ihr mehr Zeit für die Eingewöhnung lassen. Ich drücke die Daumen!
Die anderen sind nur so groß, weil wir auf unseren Knien sind.
Kommt, lasst uns aufstehen!
NinK
 
Beiträge: 158
Registriert: Di 2. Mai 2017, 18:46
Wohnort: Osnabrück

Re: Katze entlaufen...Kater dreht durch

Beitragvon Sarah89 » Mo 5. Jun 2017, 07:59

Danke für deine Antwort. Sie stand gestern nach 10 Tagen vor mir und hat so getan als wäre nichts gewesen :D
Jetzt bin ich mir aber unsicher, was ich jetzt mache. Soll ich sie erstmal im Haus lassen ? Wenn Ja, wie lange ?seit sie wieder da Ist, frisst mein Kater auch Gott sei dank wieder. Sie hat einige Kratzer im Gesicht aber ansonsten geht es ihr gut.
Sarah89
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 3. Jun 2017, 11:43

Re: Katze entlaufen...Kater dreht durch

Beitragvon NinK » Mo 5. Jun 2017, 11:57

Gut zu hören, dass die Katze zurück ist und es deinem Kater besser geht. Ist deine Katze eigentlich sterilisiert? Wann du sie wieder rauslassen solltest, kann ich schlecht beurteilen, vielleicht weiß einer der anderen hier Rat? Da sie zu dir zurück gekommen ist scheint sie ja zu wissen, wo ihr neues Zuhause ist und hat dies wohl auch akzeptiert. Dann brauchst du sie vielleicht nicht mehr allzu lange drin behalten. Aber da bin ich keine Expertin.

Viele Grüße
Nina
Die anderen sind nur so groß, weil wir auf unseren Knien sind.
Kommt, lasst uns aufstehen!
NinK
 
Beiträge: 158
Registriert: Di 2. Mai 2017, 18:46
Wohnort: Osnabrück

Re: Katze entlaufen...Kater dreht durch

Beitragvon Sarah89 » Mo 5. Jun 2017, 18:55

Hi,klar ist sie sterilisiert. Es gibt ja leider schon genug katzenelend auf dieser Welt. Zudem habe ich ja noch ihren Bruder und deshalb wurden die beide sterilisiert. Zumal meine Katze wohl während der ss unterernährt wurde und mit ihren 2 Jahren nur 1,5 kg wiegt. Sie sieht aus wie ein Katzenbaby. Ich will nicht schon wieder den gleichen Fehler machen und sie zu früh raus lassen, zumal zwischen unserem Haus und unserer alten Wohnung eine sehr stark befahrene Hauptstraße liegt
Sarah89
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 3. Jun 2017, 11:43

Re: Katze entlaufen...Kater dreht durch

Beitragvon Fritz » Fr 9. Jun 2017, 15:06

Hallo,
wie lange man nach einem Umzug seine Katzen im neuen Haus einsperren muß,
kann man kaum festlegen, denn jede Katze ist anders.
Besonders problematisch ist es wohl auch bei Euch, weil der Umzug nur im gleichen Ort geschah
und die Distanz zu dem alten Revier für die Katze wahrscheinlich überschaubar erscheint.

Auch in meiner Nachbarschaft gab es einen Kater, der nach dem seine Menschen in den Nachbarort
gezogen sind, eine lange Zeigt immer wieder zwischen seinem neuen und alten Wohnort hin und her gewechselt ist.
Was aus diesem Kater nun geworden ist, kann ich leider nicht berichten,
da mein Interesse daran nicht besonders groß gewesen ist.

Vielleicht ist aber das Verhalten bei einer Katze noch etwas anders, wie das von Katern,
die sowieso meist immer ein weitläufigeres Revier haben und weite Strecken bewältigen,
wenn diese ihre Katzen besuchen wollen.

Fritz.
Fritz
 
Beiträge: 282
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 19:20

Re: Katze entlaufen...Kater dreht durch

Beitragvon cattogatto » Di 29. Aug 2017, 14:58

Hallo!

Hat sich die Problematik mit deiner Katze mittlerweile gelegt?

Bei unserem Freigänger habe ich schon öfter darüber nachgedacht, ihn mit einem GPS-Tracker auszustatten. Vielleicht wäre das für dich auch ganz günstig, damit du deine Katze einfacher wieder findest und nach Hause holen kannst?

Liebe Grüße!
cattogatto
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 17:39
Wohnort: salzburg


Zurück zu Entlaufen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron