Umzug mit Katzen

Umzug mit Katzen

Beitragvon dagmarl » Mo 12. Jul 2010, 14:35

Hallo,

ich brauche einen guten Rat von Euch. Wir sind vor 2 Wochen umgezogen, etwa 500 m vom
alten Wohnort entfernt. Die Katze, gar kein Problem. Ganz im Gegenteil zum Kater.
Der ist seit 10 Tagen in seinem alten Revier und kommt nicht in das neue Zuhause.
Erst einmal war er da. Jeden Tag fahre ich zur alten Wohnung, rufe ihn, sehe ihn auch sehr
oft. Er dreht sich einfach weg und geht. Zweimal ist es mir gelungen, ihn zu locken und nach Hause
zu bringen. Alle NAchbarn sind informiert, ihn nicht zu füttern oder reinzulassen.Ist bei diesen
Temperaturen natürlich nicht ganz einfach. Die Leute lassen halt ihre Türen offen und dort wo
KAtzen wohnen, steht auch Futter.
Ich bin ganz traurig. Ob der Kater je wieder zu mir zurückkommt. Hat jemand ähnliches erlebt
oder einen Tipp für mich?

liebe Grüsse Dagmar :
dagmarl
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 12. Jul 2010, 14:10

Re: Umzug mit Katzen

Beitragvon Chiquita » Mo 12. Jul 2010, 18:46

Als ihr umgezogen seid, habt ihr den Kater dann auch mitgenommen oder einfach draussen gelassen?
Katzen sollten grundsätzlich 4-5 Wochen in der neuen Wohnung drinne bleiben, sodass sie sich dran gewöhnen können. Erst dann sollten sie wieder raus.
Ist doch auch irgendwie verstänldich, oder? Dein Kater weiß ja gar nicht was abgeht. Der denkt wahrscheinlich immer noch, ihr würdet in der alten Wohnung wohnen.
Chiquita
 
Beiträge: 190
Registriert: So 7. Mär 2010, 22:08

Re: Umzug mit Katzen

Beitragvon dagmarl » Mo 12. Jul 2010, 21:06

Hallo,

danke für Deine Antwort. Ich habe mich vielleicht etwas mißverständlich ausgedrückt.
Natürlich haben wir Kater und Katze mitgenommen. Wir haben sie auch zuerst im
Haus gelassen, danach sind wir mit Ihnen in den Garten zusammen, haben Sie mit
Leckerli gelockt und wieder rein ins Haus. Als der Kater dann rausdurfte (machte Randale
ohne Ende, nachts machte keiner ein Auge zu ) kam er erst auch wieder.
Nachdem er im neuen Gebiet mit den NAchbarskatzen schon unliebsame Begegnungen
hatte ,verschwand er in sein altes Revier. Von dort konnte ich ihn zweimal abholen, allerdings mit Transportkiste, die er nie mochte, wenn wir zum Tierarzt mußten.
Nun läßt er sich nicht mehr einfangen. Gerade eben war er bei ehemaligen NAchbarn, die
auch eine KAtze haben, in der Wohnung. Die riefen an. Ich nichts wie hin. Die hatten aber die
Tür nicht richtig zu und weg war er wieder.
Das ist die Situation . Ich fahre jeden Morgen früh und abends spät an die alte Wohnung, sehe ihn dort auch meistens, aber er kommt nicht nahe genug. Jetzt weiß ich nicht mehr weiter.
Gruß Dagmar
dagmarl
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 12. Jul 2010, 14:10


Zurück zu Entlaufen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste